Blätter-Navigation

Of­f­re 79 sur 163 du 29/11/2019, 00:00

logo

RWTH Aachen - Chair for Wind Power Drives

Der Chair for Wind Power Drives an der RWTH Aachen forscht auf dem Gebiet der Antriebssysteme von Windenergieanlagen (WEA). In zahlreichen Forschungsprojekten wurden in den letzten Jahrzehnten unterschiedliche Antriebssysteme von WEA sowie die Komponenten der Triebstränge kontinuierlich weiterentwickelt. Die experimentelle Untersuchung von WEA wird sowohl auf Komponenten- als auch auf Systemebene durchgeführt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter/Innen im Bereich Komponentenentwicklung zur Untersuchung der Entwicklung eines neuen WEA-Konzeptes.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Validierung und Analyse eines innovativen WEA-Konzeptes.
Dazu gehören insbesondere

Triebstrangprüfung am 4MW-Systemprüfstand
  • Mitarbeit beim Prüfstandsaufbau
  • Durchführung der Messkampagne
  • Analyse der Belastung von Triebstrangkomponenten

Validierung des Prototypen (inkl. Rotor- und Turmdynamik)
  • Unterstützung bei Inbetriebnahme des Prototypen
  • Analyse der Triebstrangperformance im Realbetrieb
  • Erarbeitung des Optimierungspotentials der einzelnen Triebstrangkomponenten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Über­durch­schnitt­li­cher Hoch­schul­ab­schluss (Mas­ter oder ver­gleich­bar) im Fach­be­reich Maschi­nen­bau oder Com­pu­ta­tio­nal Engi­nee­ring Sci­ence
  • Sie möch­ten Ihre Ent­wick­lung von der Zeich­nung über die Pro­to­ty­pener­pro­bung bis zum Feld­ein­satz beglei­ten
  • Für die Bear­bei­tung der For­schungs­the­men sind Vor­kennt­nisse im Bereich der FE-Struk­tur­ana­lyse, Mehr­kör­per­si­mu­la­tion oder Ver­suchs­durch­füh­rung und -aus­wer­tung wün­schens­wert
  • Gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit im Team
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che und pra­xis­ori­en­tierte Arbeits­weise

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung um mindestens 1 Jahr ist vorgesehen, darüber hinaus sind weitere 2 Jahre geplant.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www. rwth-aachen. de/dsgvo-information-bewerbung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dr. Dennis Bosse
Tel.: +49 (0) 241 80-95662
E-Mail: dennis.bosse@cwd.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.cwd.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16.12.2019 an
Chair for Wind Power Drives
RWTH Aachen
Herrn Dr. Dennis Bosse
Campus-Boulevard 61
52074 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an humanresources@imse.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.