Blätter-Navigation

Of­f­re 99 sur 160 du 21/11/2019, 09:35

logo

Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg - Zen­tral­be­reich Hoch­schul­ent­wick­lung

Seit ihrer Grün­dung 1992 hat sich die Hoch­schule zu einer zukunfts­ori­en­tier­ten Bil­dungs­ein­rich­tung ent­wi­ckelt: Neu­este Tech­no­lo­gien, pra­xis­ori­en­tierte Lehre und For­schung sowie moderne Stu­di­engänge ent­spre­chen den Erfor­der­nis­sen des künf­ti­gen Arbeits­mark­tes und ver­spre­chen Ihnen eine wis­sen­schaft­li­che Aus­bil­dung auf hohem Niveau.

Mit unse­ren Schwer­punkt­the­men Ener­gie­ef­fi­zi­enz tech­ni­scher Sys­teme und Robust Engi­nee­ring, Anwen­dun­gen von Infor­ma­tik und Medien in der Medi­zin sowie (Unter­neh­mens-)Sicher­heit und Innova­ti­ons­ma­nage­ment haben wir in allen drei Fach­be­rei­chen inno­va­tive, zukunfts­ori­en­tierte Pro­file entwi­ckelt.

Indi­vi­dua­li­tät und größt­mög­li­che Ges­tal­tungs­spiel­räume für Ihr Stu­dium sind für uns selbst­ver­ständ­lich. Durch das inte­grierte Cam­pus­kon­zept und die zen­trale Lage der Hoch­schule in der Stadt Bran­den­burg an der Havel ist die Ein­heit von For­schen und Leh­ren, Stu­die­ren und Leben auf dem Cam­pusge­lände mög­lich; wir bie­ten nahezu kon­kur­renz­lose Vor­aus­set­zun­gen für ein inter­es­san­tes und ange­neh­mes Stu­die­ren im Land.

An der Tech­ni­schen Hoch­schule Bran­den­burg in der Stadt Bran­den­burg an der Havel ist ab sofort und befris­tet bis vor­aus­sicht­lich 31.12.2023 fol­gende Stelle im Zen­tral­be­reich Hoch­schul­ent­wick­lung zu be-set­zen.

Der/die Stel­len­in­ha­ber/in ist dem Vize­prä­si­den­ten für Lehre und Inter­na­tio­na­les direkt unter­stellt. Er/sie baut eine hoch­schul­weite Ser­vice­stelle für den Bereich digi­ta­les Ler­nen und Leh­ren auf und ist Ansprech­part­ner/in für Leh­rende aller Fach­be­rei­che. Er/sie berät und unter­stützt bezüg­lich des Ein­sat­zes digi­ta­ler Ele­mente in der Lehre. Er/sie betei­ligt sich in der zen­tra­len IT-Kom­mis­sion der Hoch­schule und steu­ert einen par­ti­zi­pa­ti­ven Pro­zess zur Erar­bei­tung einer E-Lear­ning-Stra­te­gie. Zugleich unter­stützt er/sie die Fach­be­rei­che beim Aus­bau und der Umset­zung des außer- und über­fach­li­chen Wahl­pflicht­an­ge­bots, ins­be­son­dere auf dem Gebiet der Ver­mitt­lung digi­ta­ler Kom­pe­ten­zen.

Mit­ar­bei­ter/in für Digi­ta­li­sie­rung in der Lehre (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Koor­di­na­tion der zen­tra­len und dezen­tra­len Akti­vi­tä­ten auf dem Gebiet des tech­no­lo­gie­ge­stütz­ten Ler­nens, Leh­rens und Prü­fens
  • Erar­bei­tung einer hoch­schul­wei­ten E-Lear­ning-Stra­te­gie
  • Bera­tung der Leh­ren­den bzgl. des Ein­sat­zes digi­ta­ler Ele­mente in der Lehre
  • Mit­ar­beit an der Ent­wick­lung digi­ta­ler Selbst­lern­mo­dule für die Pha­sen der Stu­di­en­ori­en­tie­rung und den Stu­di­en­ein­stieg
  • Unter­stüt­zung der Fach­be­rei­che bei der Wei­ter­ent­wick­lung der Cur­ri­cula hin­sicht­lich der Ver­mitt­lung digi­ta­ler Kom­pe­ten­zen (Data Liter­acy, Big Data, Machine Lear­ning)
  • Netz­werk­ar­beit

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­ab­schluss auf sozial- oder infor­ma­ti­ons­wis­sen­schaft­li­chem Gebiet
  • siche­rer Umgang mit digi­ta­len Tools im Bereich des hoch­schu­li­schen Leh­rens und Ler­nens (Moodle, H5P, Camt­asia)
  • medi­en­päd­ago­gi­sche oder didak­ti­sche Erfah­rung, ins­be­son­dere mit dem Ein­satz digi­ta­ler Medien, von Vor­teil
  • grund­le­gende Kennt­nisse auf dem Gebiet der Data Liter­acy
  • aus­ge­prägte ana­ly­ti­sche und kon­zep­tio­nelle Fähig­kei­ten
  • Team­fä­hig­keit und Ser­vice­be­wusst­sein

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg for­dert qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben. Bei glei­cher Eig­nung und Befä­hi­gung wer­den Bewer­bun­gen von aner­kannt Schwer­be­hin­der­ten bevor­zugt berück­sich­tigt. Bitte wei­sen Sie auf eine Schwer­be­hin­de­rung ggf. bereits in der Bewer­bung hin. Per­so­nal­ab­tei­lung und Gleich­stel­lungs­be­auf­tragte (+ 49 3381 355-110; gba@th-brandenburg.de) ste­hen für eine Bespre­chung zur Klä­rung von Ein­zel­fra­gen zur Ver­fü­gung.

Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wen­den sich bitte mit den übli­chen Bewer­bungs­un­ter­la­gen und unter Angabe der genann­ten Kenn­zif­fer bis zum 19.12.2019 an die

Tech­ni­sche Hoch­schule Bran­den­burg
Per­so­nal und Orga­ni­sa­tion
PSF 2132
14737 Bran­den­burg an der Havel

Es wird darum gebe­ten, die Bewer­bungs­un­ter­la­gen in Kopie ein­zu­rei­chen. Nach Abschluss des Aus­wahl­ver­fah­rens wer­den die Unter­la­gen nicht berück­sich­tig­ter Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber ver­nich­tet. Mit Ihrer Bewer­bung stim­men Sie der wei­te­ren inter­nen Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten zu dienst­li­chen Zwe­cken gemäß der Euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ord­nung und des Lan­des­da­ten­schutz­ge­set­zes zu.

Auf Ihre Bewer­bung freuen wir uns!