Blätter-Navigation

Of­f­re 154 sur 175 du 22/10/2019, 17:09

logo

Ryan­air Engi­nee­ring Ger­many GmbH

Ryan­air Engi­nee­ring Ger­many GmbH mit Sitz am Air­port Ber­lin-Schö­ne­feld ist eine 2018 gegrün­dete 100% Toch­ter­ge­sell­schaft von Ryan­air, einer der gröss­ten Flug­ge­sell­schaf­ten Euro­pas. Die iri­sche Flug­ge­sell­schaft betreibt der­zeit eine Flug­zeug­flotte von über 450 moder­nen Boe­ing 737-800 Flug­zeu­gen und wird bis 2024 wei­ter expan­die­ren. Unser her­vor­ra­gend aus­ge­bil­de­tes und enga­gier­tes Engi­nee­ring Team ist ver­ant­wort­lich für die War­tung der in Deutsch­land sta­tio­nier­ten Flug­zeuge.

Für unser Büro in Ber­lin-Schö­ne­feld suchen wir schnellst­mög­lich eine/-n

Stu­den­ti­schen Mit­ar­bei­ter (m/w/d) Finan­zen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung der Geschäfts­füh­rung bei der Rech­nungs­prü­fung und -ver­bu­chung
  • Selbst­stän­dige Abwick­lung von Rei­se­kos­ten­ab­rech­nun­gen
  • Unter­stüt­zung bei Erstel­lung der Monats-, Quar­tals- und Jah­res­ab­schlüsse nach IFRS

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Min­des­tens zwei Fach­se­mes­ter eines kauf­män­ni­schen Stu­di­ums erfolg­reich abge­schlos­sen
  • Eine hohe IT-Affi­ni­tät und Bereit­schaft, nach Anlei­tung mit SAP zu arbei­ten
  • Sehr gute ana­ly­ti­sche Fähig­kei­ten sowie sehr gutes Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­mö­gen
  • Ein kom­mu­ni­ka­ti­ons­si­che­res Eng­lisch und Deutsch in Wort und Schrift

Un­ser An­ge­bot:

  • Einen inter­es­san­ten Ein­blick in die Luft­fahrt­bran­che
  • Offene und kol­le­giale Arbeits­at­mo­sphäre
  • Fle­xi­ble Arbeits­stun­den
  • Inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Es han­delt sich um einen Arbeits­ver­trag auf 450 EUR Basis bei 7,5 Stun­den pro Woche (ca. 30 Stun­den im Monat). Die Posi­tion ist zunächst auf 12 Monate befris­tet.

Inter­es­siert?
Dann sende Dei­nen Lebens­lauf auf Eng­lisch an career-de@ryanair.com. Bitte beachte, dass bei unver­schlüs­sel­ter Daten­über­tra­gung die Sicher­heit vor Ver­lust, Mani­pu­la­tion oder Ein­sicht­nahme durch Dritte wäh­rend der Über­tra­gung nicht gewähr­leis­tet ist. Wir emp­feh­len daher, die Daten in ver­schlüs­sel­ter Form zu ver­sen­den.