Blätter-Navigation

Of­f­re 20 sur 147 du 19/10/2019, 00:00

logo

Deut­sches Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt e. V. (DLR) - Pro­jekt­trä­ger

Damit der Wis­sens- und Inno­va­ti­ons­stand­ort Deutsch­land sein Poten­zial ent­fal­ten kann, bedarf es eines kom­pe­ten­ten Manage­ments auf den Ebe­nen von Poli­ti­ken, Pro­gram­men und Pro­jek­ten. Als DLR Pro­jekt­trä­ger haben wir uns genau dar­auf spe­zia­li­siert: Mit viel­fäl­ti­gen Dienst­leis­tun­gen unter­stüt­zen wir Akteure aus Poli­tik, Wis­sen­schaft und Wirt­schaft sowie Bil­dungs­trä­ger – von der Ana­lyse und Bera­tung bis zur Ent­wick­lung und Umset­zung von Stra­te­gien und Maß­nah­men. Regio­nal, natio­nal, euro­pä­isch und inter­na­tio­nal.

5 Stu­den­ti­sche Hilfs­kräfte für „Inno­va­ti­ons­stra­te­gien und Instru­mente“ (M/W/D)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Inno­va­tion ist dein Thema? Der Pro­jekt­trä­ger im Deut­schen Zen­trum für Luft- und Raum­fahrt bie­tet eine span­nende Tätig­keit als stu­den­ti­sche Hilfs­kraft in der Abtei­lung „Inno­va­ti­ons­stra­te­gien und Instru­mente“ mit Ein­stieg zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt an. Arbeite mit uns daran, neue Inno­va­ti­ons­stra­te­gien zu ent­wi­ckeln, Eva­lua­tio­nen durch­zu­füh­ren, for­schungs­po­li­ti­sche Fach­in­for­ma­tio­nen zu orga­ni­sie­ren und Inno­va­ti­ons­po­li­tik stra­te­gisch zu beglei­ten.

Der Auf­ga­ben­be­reich der stu­den­ti­schen Hilfs­kräfte umfasst ins­be­son­dere die Mit­ar­beit bei der fach­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung einer digi­ta­len Platt­form zur Ana­lyse der For­schungs- und Inno­va­ti­ons­po­li­tik.

Der Dienst­ort ist Ber­lin-Mitte, fuß­läu­fig zum Alex­an­der­platz. Die Stel­len sind auf 6 Monate befris­tet; eine Ver­län­ge­rung und län­ger­fris­tig pro­jekt­be­glei­tende Tätig­keit wird ange­strebt. Die Beschäf­ti­gung erfolgt in Teil­zeit bis zu 16 Std. wöchent­lich. Die Ver­gü­tung erfolgt nach TVöD bis EG 5.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Du stu­dierst Geis­tes-, Sozial-, Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten oder einen ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­gang
  • Inter­esse und erste Kennt­nisse in den The­men­fel­dern zu Inno­va­tion, For­schungs- und Wis­sen­schafts­po­li­tik, Wis­sens- und Tech­no­lo­gie­trans­fer, Digi­ta­li­sie­rung
  • Rou­tine in wis­sen­schaft­li­chen Recher­chen (deutsch und eng­lisch) und der Auf­be­rei­tung von Ergeb­nis­sen in Text- und Prä­sen­ta­ti­ons­form
  • Neu­gier, Begeis­te­rungs­fä­hig­keit und Spaß an inter­dis­zi­pli­nä­rer Zusam­men­ar­beit
  • Sehr gute Kennt­nisse der MS Office-Pro­gramme
  • Eigen­stän­di­ges, ana­ly­ti­sches und struk­tu­rier­tes Arbei­ten und Zuver­läs­sig­keit
  • Inter­esse an einer län­ger­fris­ti­gen, pro­jekt­be­glei­ten­den Tätig­keit

Un­ser An­ge­bot:

  • Span­nende Ein­bli­cke in die For­schungs- und Inno­va­ti­ons­po­li­tik der Bun­des­re­gie­rung
  • Mit­ar­beit im Wis­sen­schafts­ma­nage­ment von der Lite­ra­tur­ana­lyse und Recher­che, über die Daten­er­he­bung und -ana­lyse bis hin zur Ergeb­nis­prä­sen­ta­tion und -kom­mu­ni­ka­tion
  • Unter­stüt­zung bei der Erstel­lung und beim Redi­gie­ren von Publi­ka­tio­nen
  • Enge Zusam­men­ar­beit auf Augen­höhe im erfah­re­nen Pro­jekt­team und die Mög­lich­keit, Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men und Impulse ein­zu­brin­gen
  • Fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung, Ver­ein­bar­keit mit dem Stu­dium, ein inno­va­ti­ves und inter­dis­zi­pli­nä­res Team sowie einen moder­nen Arbeits­platz nahe des Alex­an­der­plat­zes

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Nähere Aus­künfte erteilt dir Michael Reh­berg (030-67055 493). Bitte richte deine Bewer­bung mit Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nis­sen und Refe­ren­zen bis zum 15.12.2019 in einem PDF-Doku­ment unter Angabe dei­nes frü­hes­ten Ein­tritts­ter­mins per E-Mail an: michael.rehberg@dlr.de oder pos­ta­lisch an den DLR Pro­jekt­trä­ger, Inno­va­ti­ons­stra­te­gien und Instru­mente, Rosa-Luxem­burg-Straße 2, 10178 Ber­lin.