Blätter-Navigation

Of­f­re 155 sur 177 du 12/08/2019, 00:00

logo

RWTH Aachen - Institut für Kraftfahrzeuge

inter­dis­zi­pli­nä­res For­schen in glo­ba­ler Koope­ra­tion mit füh­ren­den Auto­mo­bil­her­stel­lern und –zulie­fe­rern||ein­zig­ar­tige Aus­stat­tung mit Erpro­bungs­fahr­zeu­gen und hoch­dy­na­mi­schen Fahr­si­mu­la­tor||zeit­nahe, eigen­ver­ant­wort­li­che Lei­tung von Pro­jek­ten||Mög­lich­keit einer Pro­mo­tion

Wei­tere Infor­ma­tio­nen ent­neh­men Sie bitte unse­ren Web­sei­ten unter https://www.ika.rwth-aachen.de 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • For­schung im The­men­ge­biet "Auto­ma­ti­sier­tes Fah­ren"
  • anspruchs­volle Auf­ga­ben in einem hoch moti­vier­ten Team
  • Model­lie­rung und Durch­füh­rung von Simu­la­tio­nen (Fah­rer, Funk­tion, Ver­kehr)
  • Ent­wick­lung und Bewer­tung von auto­ma­ti­sier­ten Fahr­funk­tio­nen
  • Kon­zep­tion und tech­ni­sche Durch­füh­rung von Simu­la­tor­un­ter­su­chun­gen im Fahr­si­mu­la­tor

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter oder ver­gleich­bar) Maschi­nen­bau, Infor­ma­tik oder Elek­tro­tech­nik mit Kennt­nis­sen im Bereich Fahr­zeug­tech­nik
  • Bereit­schaft und Fähig­keit zum selbst­stän­di­gen, zuver­läs­si­gen, eigen­ver­ant­wort­li­chen und sys­te­ma­ti­schen Arbei­ten
  • sehr gute Deutsch- und sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Com­pu­ter-Affi­ni­tät und Pro­gram­mier­kennt­nisse

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet für 1 Jahr. Eine Weiterbeschäftigung von mindestens 2 Jahren ist vorgesehen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.

Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www. rwth-aachen. de/dsgvo-information-bewerbung

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Florian Brauers
Tel.: +49 (0) 241 80 25608
E-Mail: personal-ika@ika.rwth-aachen.de

zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.09.2019 an
RWTH Aachen University
Institut für Kraftfahrzeuge
Steinbachstraße 7
52074 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an personal-ika@ika.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.