Blätter-Navigation

Of­f­re 78 sur 142 du 03/09/2018, 11:47

logo

Bun­des­stif­tung Bau­kul­tur

Die Bun­des­stif­tung Bau­kul­tur wurde 2007 gegrün­det als unab­hän­gige Ein­rich­tung, die sich für die Belange der Bau­kul­tur ein­setzt und die gebaute Umwelt zu einem Thema von öffent­li­chem Inter­esse macht. Die Ziele der Bun­des­stif­tung sind u.a. die Öffent­lich­keit für Bau­kul­tur zu inter­es­sie­ren, bei den Bau­schaf­fen­den eine breit ange­legte Qua­li­täts­de­batte über Bau­kul­tur zu initi­ie­ren, das Thema Bau­kul­tur in den Kom­mu­nen und Län­dern zu stär­ken und für die Qua­li­tä­ten bun­des­deut­scher Bau­kul­tur inter­na­tio­nal zu wer­ben.

Werk­stu­dent/in
für die Unter­stüt­zung im Bereich Finan­zen und Ver­wal­tung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihre Auf­ga­ben umfas­sen:
  • die Pflege und Archi­vie­rung der für das Haus­halts-, Kas­sen- und Rech­nungs­we­sen der Stif­tung rele­van­ten Daten und Unter­la­gen
  • die Erstel­lung und Pflege tabel­la­ri­scher Über­sich­ten
  • die Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung des Jah­res­ab­schlus­ses
  • die Unter­stüt­zung in der Vor­be­rei­tung von Ver­wen­dungs­nach­wei­sen
  • die Ver­trags­ver­wal­tung ins­be­son­dere die Erstel­lung von Ver­trags­bei­blät­tern und Über­sichts­ta­bel­len
  • die Unter­stüt­zung bei Ver­ga­be­ver­fah­ren
  • die Unter­stüt­zung in der Vor- und Nach­be­rei­tung von Bewer­bungs­ver­fah­ren
  • die Unter­stüt­zung bei der Inven­ta­ri­sie­rung

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Wir erwar­ten:
  • erste Erfah­run­gen in den Berei­chen der all­ge­mei­nen Ver­wal­tung
  • sichere Kennt­nisse der Pro­gramme aus dem gän­gi­gen MS-Office-Paket
  • gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift, wei­ter Fremd­spra­chen­kennt­nisse sind von Vor­teil
  • selb­stän­dige und ziel­ge­rich­tete Arbeits­weise
  • Vor­kennt­nisse im Bereich des Haus­halts-, Kas­sen- und Rech­nungs­we­sen sind von Vor­teil
  • gutes schrift­li­ches und münd­li­ches Aus­drucks­ver­mö­gen

Hohe Ein­satz­be­reit­schaft, Gewis­sen­haf­tig­keit, Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein, Fle­xi­bi­li­tät, Auf­ge­schlos­sen­heit und vor allen Din­gen Team­geist soll­ten für Sie selbst­ver­ständ­lich sein.

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten:
Es erwar­tet Sie ein jun­ges auf­ge­schlos­se­nes Team, das koope­ra­tiv und ergeb­nis­ori­en­tiert arbei­tet. Sie haben die Mög­lich­keit, die bun­des­weite Arbeit der Bun­des­stif­tung Bau­kul­tur ken­nen­zu­ler­nen sowie aktiv mit­zu­ge­stal­ten. Sie erhal­ten einen Ein­blick in die natio­na­len und inter­na­tio­na­len Akti­vi­tä­ten sowie die Ver­wal­tung einer öffent­lich-recht­li­chen Stif­tung. Als Werk­stu­dent/In erhal­ten Sie eine für diese Beschäf­ti­gung übli­che Ver­gü­tung. Wir gehen von einer Arbeits­zeit von min­des­tens 16 h/ Woche aus

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir bit­ten um Ihre Bewer­bung (Anschrei­ben, Lebens­lauf und rele­vante Zeug­nisse) per Mail bis spä­tes­tens zum 30. Sep­tem­ber 2018 an bewerbung@bundesstiftung-baukultur.de mit dem Betreff „Name, Vor­name: BSBK Werk­stu­dent Finan­zen“. Tele­fo­ni­sche Rück­fra­gen bei Frau Anja Zwei­ger, Finan­zen und Ver­wal­tung, Tel. 0331/ 20 12 59 16.
Mehr Infor­ma­tio­nen zur Arbeit der Bun­des­stif­tung Bau­kul­tur fin­den Sie unter www.bundesstiftung-baukultur.de