Blätter-Navigation

Of­f­re 89 sur 138 du 03/09/2018, 10:10

logo

Roche Dia­gno­stics IT Solu­ti­ons GmbH

Bei Roche leis­ten 85.000 Men­schen in 150 Län­dern Pio­nier­ar­beit im Gesund­heits­we­sen. Die Roche Dia­gno­stics IT Solu­ti­ons GmbH mit Sitz in Ber­lin ist eine hun­dert­pro­zen­tige Toch­ter­ge­sell­schaft von Roche Dia­gno­stics und beschäf­tigt der­zeit über 200 Mit­ar­bei­ter. Wir sind einer der füh­ren­den Anbie­ter für Labor­in­for­ma­ti­ons­sys­teme (LIS) in Europa. Das SWISS­LAB LIS wurde für große, moderne medi­zi­ni­sche Labore ent­wi­ckelt. Mehr als die Hälfte aller deut­schen Uni­ver­si­täts­kli­ni­ken und eine wach­sende Anzahl von Labor­netz­wer­ken, dia­gnos­ti­schen Zen­tren und Spe­zi­al­la­bo­ren arbei­ten bereits mit SWISS­LAB. Als Werks­stu­dent Dev­Ops (m/w) unter­stützt Du uns bei der Bereit­stel­lung der Infra­struk­tur für die Soft­ware­ent­wick­lung.

Werk­stu­dent Dev­Ops (m/w)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Du möch­test gern Erfah­run­gen bei einem Glo­bal Player sam­meln? IT und Health­care inter­es­sie­ren Dich? Dann erwar­ten Dich ab sofort unter ande­rem fol­gende Auf­ga­ben:

  • Auto­ma­ti­sie­rung von Erstel­lung, Inte­gra­tion, Test und Deploy­ment der Labor­soft­ware SWISS­LAB (unter Ver­wen­dung von Jenk­ins)
  • Bereit­stel­lung der vir­tu­el­len Test­in­fra­struk­tur (VMWare)
  • War­tung der Tool­land­schaft (git, Bit­bu­cket, Arti­fac­tory, JIRA, Con­flu­ence, VMWare)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Du bist offen für neue Ideen und hin­ter­fragst kon­ven­tio­nelle Denk­mus­ter. Du schätzt es, in einer leis­tungs­ori­en­tier­ten Umge­bung zu arbei­ten, die von gegen­sei­ti­gem Respekt, Dis­kus­sion und Zusam­men­ar­beit getra­gen wird. Dann ist Roche für Dich der Aus­gangs­punkt für ein span­nen­des und inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld mit viel­fäl­ti­gen Ent­wick­lungs­chan­cen.

Wir erwar­ten:
  • Selbst­stän­di­ges und zuver­läs­si­ges Arbei­ten, struk­tu­rierte Arbeits­weise und ana­ly­ti­sche Fähig­kei­ten
  • Pro­gram­mier­kennt­nisse mind. einer Skript­spra­che (z. Bsp. groovy, PowerS­hell, cmd) und idea­ler­weise in Java
  • Kennt­nisse des Lebens­zy­klus von Soft­ware­kom­po­nen­ten (build, unit test, deploy, inte­gra­tion tests, release) sowie von unter­stüt­zen­den Tools (z. Bsp. Jenk­ins, git, Maven, ...) sind wün­schens­wert
  • Erfah­rung mit vir­tu­el­len Umge­bun­gen (VMs) sind von Vor­teil
  • Ein Stu­dium der Infor­ma­tik oder Mathe­ma­tik kön­nen Dir bei der Auf­ga­ben­be­wäl­ti­gung hel­fen

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten … außer Kaf­fee und Obst­korb, den Ein­stieg in ein dyna­mi­sches, enga­gier­tes Team mit kur­zen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­gen und fla­chen Hier­ar­chien. Eine ange­mes­sene Bezah­lung hal­ten wir für selbst­ver­ständ­lich. Wir pla­nen mit max. 20 Stun­den pro Woche mit Dir. Dar­über hin­aus wer­den wir den Ein­satz je nach Pro­jekt­ver­lauf und Dei­ner Ver­füg­bar­keit ent­spre­chend mit Dir abstim­men.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Deine Bewer­bung im Roche Kar­rie­r­e­por­tal unter: www.roche.com/careers

(Stand­ort Deutsch­land, Ber­lin)