Blätter-Navigation

Of­f­re 124 sur 156 du 24/01/2017, 10:57

uni-assist e.V.

uni-assist e.V., die Arbeits- und Ser­vice­stelle für Inter­na­tio­nale Stu­di­en­be­wer­bun­gen, ist ein von mehr als 180 deut­schen Hoch­schu­len, dem Deut­schen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­dienst (DAAD) und der Hoch­schul­rek­to­ren­kon­fe­renz (HRK) getra­ge­ner Ver­ein zur Vor­prü­fung inter­na­tio­na­ler Stu­di­en­be­wer­bun­gen. uni-assist e.V. ist bun­des­weit tätig und bear­bei­tet rund die Hälfte des gesam­ten inter­na­tio­na­len Bewer­bungs­auf­kom­mens an deut­schen Hoch­schu­len.

Meh­rere Ser­vice-Mit­ar­bei­ter (w/m)
für die Abtei­lung Bewer­bungs- und Hoch­schul­ser­vice

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Für den Stand­ort Ber­lin Schö­ne­berg sucht uni-assist:

Meh­rere Ser­vice-Mit­ar­bei­ter (w/m)
für die Abtei­lung Bewer­bungs- und Hoch­schul­ser­vice (Job-ID: 105)

Die Mit­ar­beit ist zunächst befris­tet vom 17.04.2017 - 18.08.2017

Zur Ver­stär­kung unse­res Ser­vice-Teams suchen wir für die Monate April bis August meh­rere Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter für 20 bis 30 Wochen­stun­den, die am Ser­vice-Tele­fon und per E-Mail die Anfra­gen der inter­na­tio­na­len Stu­di­en­in­ter­es­sier­ten zum Bewer­bungs­ver­fah­ren bear­bei­ten. Der Tätig­keit geht eine zwei­wö­chige bezahlte Ein­ar­bei­tungs­phase ab dem 17.04. im Umfang von 20 Wochen­stun­den vor­aus.

Wir bie­ten:
  • eine viel­sei­tige Tätig­keit im inter­na­tio­na­len Kon­text
  • ein offe­nes, wert­schät­zen­des und team­ori­en­tier­tes Arbeits­klima mit net­ten Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen aus unter­schied­lichs­ten Län­dern und Fach­rich­tun­gen
  • die Vor­teile des VBB-Fir­menti­ckets im Ver­kehrs­ver­bund Ber­lin-Bran­den­burg
  • viel­fäl­tige Maß­nah­men des Gesund­heits­ma­nage­ments
  • eine Ver­gü­tung in Höhe von rund 12 Euro/Stunde brutto (9 Euro/Stunde brutto wäh­rend der Ein­ar­bei­tungs­phase)
  • die Per­spek­tive auf eine Ver­län­ge­rung des Ver­tra­ges bei uni-assist nach dem 18.08.17
  • gute beruf­li­che Per­spek­ti­ven im inter­na­tio­na­len Hoch­schul­kon­text durch die bei uns erwor­bene Exper­tise im Bereich inter­na­tio­na­ler Stu­di­en­be­wer­bun­gen.

Was wir von Ihnen erwar­ten sind eine aus­ge­prägte Ser­vice- und Kun­den­ori­en­tie­rung, eine hohe Lern­be­reit­schaft, aus­ge­zeich­nete schrift­li­che und münd­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit in Deutsch und in Eng­lisch, Belast­bar­keit, Zuver­läs­sig­keit und gute PC-Kennt­nisse. Idea­ler­weise konn­ten Sie schon Erfah­run­gen im Kun­den­ser­vice bzw. im Call-Cen­ter sam­meln. Wün­schens­wert sind dar­über hin­aus Vor­kennt­nisse im Gebiet der (inter­na­tio­na­len) Hoch­schul-Zulas­sung z.B. im MINT-Bereich, Gesund­heits­wis­sen­schaf­ten, Medi­zin oder in ande­ren Fächern.

Was wir uns von Ihnen wün­schen sind aus­ge­prägte Team­fä­hig­keit, eine schnelle Auf­fas­sungs­gabe, Fle­xi­bi­li­tät sowie Freude an der Arbeit im inter­na­tio­na­len und hoch­schul­na­hen Kon­text.

Haben wir Ihr Inter­esse geweckt? Dann sen­den Sie Ihre Bewer­bung bitte so früh wie mög­lich, spä­tes­tens aber bis zum 17.02.2017 per E-Mail (mit maxi­mal 3 MB Datei­um­fang) an:

bewerbung.service@uni-assist.de
Stich­wort: Ser­vice WS 2017.105

Die Aus­wahl­ge­sprä­che fin­den in der 10. Kalen­der­wo­che bei uni-assist in Ber­lin statt.

Für Rück­fra­gen steht Ihnen Frau Heck unter Tel: +49 (0)30 666 44338 und unter oben genann­ter
E-Mail Adresse zur Ver­fü­gung. Wir freuen uns dar­auf, Sie ken­nen­zu­ler­nen!

Nähere Infor­ma­tio­nen über uni-assist e.V. fin­den Sie auf unse­rer Inter­net­seite www.uni-assist.de.
Bewerbungs- und Fahrt­kos­ten kön­nen nicht erstat­tet wer­den.