Blätter-Navigation

Offre 108 sur 244 du 15/11/2021, 13:37

logo

Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen - Aka­de­mi­schen Prü­fungs­amt

Im Aka­de­mi­schen Prü­fungs­amt ist eine Stelle als Mit­ar­bei­te­rin oder Mit­ar­bei­ter (m/w/d) im Ver­wal­tungs­dienst als Team­lei­tung (Ent­gGr. 9b TV-L, 100 %) ab 21.12.2021 zu beset­zen. Die Stelle ist im Rah­men einer Mut­ter­schutz­ver­tre­tung bis zum 29.03.2022 befris­tet. Eine Ver­län­ge­rung für die sich vor­aus­sicht­lich anschlie­ßende Eltern­zeit wird ange­strebt. Die Bezah­lung rich­tet sich nach Ent­gelt­gruppe 9b TV-L.

Mit­ar­bei­ter*in (m/w/d) im Ver­wal­tungs­dienst als Team­lei­tung

(Ent­gGr. 9b TV-L, 100 %)

Aufgabenbeschreibung:

Das Aka­de­mi­sche Prü­fungs­amt der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver ist in vier Teams unter­glie­dert, die jeweils einer Team­lei­te­rin oder einem Team­lei­ter zuge­ord­net sind.

Ihr Auf­ga­ben­be­reich umfasst die Sach­be­ar­bei­tung ver­schie­de­ner Stu­di­en­gänge, die Team­lei­tung für der­zeit sechs Beschäf­tigte sowie die per­sön­li­che Bera­tung von Stu­die­ren­den.

Ihre Sach­be­ar­bei­tungs­tä­tig­kei­ten sind

  • die orga­ni­sa­to­ri­sche Abwick­lung von Prü­fun­gen ein­schließ­lich Bera­tung der Stu­die­ren­den, Zuar­beit/Zusam­men­ar­beit mit den Fakul­täts­ver­tre­ter*innen und Prü­fungs­aus­schuss­mit­glie­dern,
  • die Vor­be­rei­tung von Wider­sprü­chen und das Erstel­len von Wider­spruchs­be­schei­den, Zeug­nis­sen und wei­te­ren Unter­la­gen mit Access-Daten­bank­un­ter­stüt­zung sowie
  • die Pflege der Prü­fungs­da­ten­bank HIS/POS/QIS und Mit­be­treu­ung der Selbst­be­die­nungs­funk­tio­nen für Stu­die­rende, Prü­fende und Stu­di­en­de­kane.

Als Team­lei­tung sind Sie Ansprech­per­son für die Sach­ge­biets­lei­te­rin, sor­gen für frist­ge­rechte Erle­di­gung zusätz­li­cher bzw. neuer Auf­ga­ben im Team und neh­men an sach­ge­biets­in­ter­nen Sit­zun­gen teil.

Wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten des Aka­de­mi­schen Prü­fungs­am­tes bera­ten Sie Stu­die­rende zu deren Prü­fungs­an­ge­le­gen­hei­ten.

Erwartete Qualifikationen:

Sie ver­fü­gen über eine erfolg­reich abge­legte Prü­fung des Ver­wal­tungs­lehr­gangs II als Ver­wal­tungs­fach­wirt/in oder eine Lauf­bahn­be­fä­hi­gung für das 1. Ein­stiegsamt der Lauf­bahn­gruppe 2 der Fach­rich­tung All­ge­meine Dienste (ehe­mals geho­be­ner all­ge­mei­ner Ver­wal­tungs­dienst). Alter­na­tiv ver­fü­gen Sie über ein abge­schlos­se­nes Bache­lor­stu­dium (vor­zugs­weise im geis­tes- und sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Bereich) oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion, vor­zugs­weise mit ent­spre­chen­der Berufs­er­fah­rung.

Sie sind außer­dem team­fä­hig, ver­fü­gen über gute Kennt­nisse der der ein­ge­setz­ten EDV-Pro­gramme (HIS-POS GX, HIS-POS-QIS, Access, Word, Excel), haben eine gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Aus­drucks­fä­hig­keit und ver­fü­gen über gute Eng­lisch­kennt­nisse. Dar­über hin­aus sind Sie in der Lage, Ihre Auf­ga­ben selbst­stän­dig zu orga­ni­sie­ren, han­deln auch in Belas­tungs­si­tua­tio­nen ser­vice­ori­en­tiert und haben Erfah­run­gen im Publi­kums­ver­kehr. Wenn Sie Erfah­run­gen im Aka­de­mi­schen Prü­fungs­amt vor­wei­sen kön­nen, ist dies von Vor­teil.

Unser Angebot:

  • ein abwechs­lungs­rei­ches Arbeits­feld, in dem Sie sich als Team­lei­te­rin oder Team­lei­ter aktiv ein­brin­gen und Ihre inno­va­ti­ven Ideen in die Tat umset­zen kön­nen
  • eine Zusam­men­ar­beit mit diver­sen hoch­schul­in­ter­nen Akteu­rin­nen und Akteu­ren
  • eine fami­li­en­freund­li­che Arbeit­ge­be­rin
  • ein umfang­rei­ches Per­so­nal­ent­wick­lungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät ver­steht sich als fami­li­en­freund­li­che Hoch­schule und för­dert des­halb die Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie. Der Arbeits­platz ist für eine Beset­zung mit Teil­zeit­kräf­ten geeig­net, sofern die­ser dadurch ins­ge­samt in vol­lem Umfang abge­deckt wer­den kann.

Die Uni­ver­si­tät hat es sich zum Ziel gesetzt, die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders zu för­dern. Hierzu strebt sie an, in Berei­chen, in denen ein Geschlecht unter­re­prä­sen­tiert ist, diese Unter­re­prä­sen­tanz abzu­bauen. In der Ent­gelt­gruppe der aus­ge­schrie­be­nen Stelle sind Män­ner unter­re­prä­sen­tiert. Qua­li­fi­zierte Män­ner wer­den des­halb gebe­ten, sich zu bewer­ben. Bewer­bun­gen von qua­li­fi­zier­ten Frauen sind eben­falls erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Sie füh­len sich ange­spro­chen und brin­gen die genann­ten Vor­aus­set­zun­gen mit? Dann freuen wir uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung!

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen bis zum 29.11.2021 in elek­tro­ni­scher Form an

E-Mail: Bewerbung62@zuv.uni-hannover.de


oder alter­na­tiv pos­ta­lisch an:

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Dezer­nat 6 / Frau Den­ner-Mül­ler
Wel­fen­gar­ten 1
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen Frau Treue (E-Mail: Laura.Treue@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter
https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.