Blätter-Navigation

Offre 34 sur 228 du 14/10/2021, 13:38

logo

Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf e.V.

Das Helm­holtz-Zen­trum Dres­den-Ros­sen­dorf (HZDR) ist eine For­schungs­ein­rich­tung mit ca. 1.400 Mit­ar­bei­ten­den und Mit­glied der Helm­holtz-Gemein­schaft Deut­scher For­schungs­zen­tren. Seine fach­über­grei­fen­den wis­sen­schaft­li­chen Schwer­punkte lie­gen in den For­schungs­be­rei­chen Ener­gie, Gesund­heit und Mate­rie.

Das Cen­ter for Advan­ced Sys­tems Under­stan­ding (CASUS) ist ein welt­weit ein­zig­ar­ti­ges Zen­trum für daten­in­ten­sive For­schung im Bereich digi­ta­ler Sys­teme.

Am Cen­ter for Advan­ced Sys­tems Under­stan­ding ist ab sofort bis 31. Dezem­ber 2022 eine Stelle als Event­ma­na­ger (w/m/d) zu beset­zen.

Event­ma­na­ger (w/m/d)

Aufgabenbeschreibung:

  • Pla­nung, Koor­di­na­tion und Durch­füh­rung von
  • Events mit Wis­sen­schaft­lern (w/m/d) (Work­shops, Sum­mer Schools, Semi­nare sowie – gemein­sam mit den CASUS-Wis­sen­schafts­teams kon­zi­piert – Hacka­thons, Data­thons und Hands-On-Labs)
  • Bil­dungs- und Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen für Erwach­sene mit und ohne wis­sen­schaft­li­che(n) Vor­kennt­nisse(n) und ver­schie­dene andere Ziel­grup­pen (z. B. aus Kin­der­gar­ten, Schule, Hoch­schule)
  • Wir­ken als kom­mu­ni­ka­tive Schnitt­stelle zwi­schen den Gäs­ten, den Wis­sen­schafts- und Ver­wal­tungs­teams am CASUS, ande­ren HZDR-Abtei­lun­gen und exter­nen Part­nern
  • Manage­ment von Inter­es­sen­ten mit Hilfe von Daten­ban­ken
  • Akti­ves Event­mar­ke­ting und Eta­blie­rung des CASUS als inter­na­tio­na­ler Ort für Wis­sen­schafts­ver­an­stal­tun­gen
  • Knüp­fen und Stär­ken von Ver­bin­dun­gen zu loka­len Part­nern in der Lau­sitz mit dem Ziel gemein­sa­mer Ver­an­stal­tun­gen

Erwartete Qualifikationen:

  • Abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium, idea­ler­weise im MINT-Bereich
  • Pro­funde Erfah­rung im Event­ma­nage­ment von wis­sen­schaft­li­chen Ver­an­stal­tun­gen (online, hybrid und off­line)
  • Sehr gute nach­ge­wie­sene päd­ago­gi­schen Fähig­kei­ten im Ver­mit­teln von wis­sen­schaft­li­chen Inhal­ten für ver­schie­dene (beson­ders nicht-wis­sen­schaft­li­che) Ziel­grup­pen
  • Aus­ge­präg­tes Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent sowie eine struk­tu­rierte, eigen­stän­dige und fle­xi­ble Arbeits­weise im Team
  • Gutes Ver­ständ­nis von ein­zu­set­zen­der (Ver­an­stal­tungs-)Tech­nik
  • Siche­res, freund­li­ches und pro­fes­sio­nel­les Auf­tre­ten sowie hand­lungs­ori­en­tierte und cou­ra­gierte Per­sön­lich­keit
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift, Pol­nisch­kennt­nisse von Vor­teil
  • Siche­rer Umgang mit den gän­gi­gen MS-Office-Pro­gram­men

Unser Angebot:

  • Ein span­nen­des Arbeits­um­feld auf einem attrak­ti­ven For­schungs­cam­pus
  • Hohe wis­sen­schaft­li­che Ver­net­zung und wis­sen­schaft­li­che Exzel­lenz
  • Eine zunächst bis 31.12.2022 befris­tete Beschäf­ti­gung
  • Ver­gü­tung und Sozi­al­leis­tun­gen nach dem Tarif­ver­trag des öffent­li­chen Diens­tes (TVöD-Bund)
  • 30 Urlaubs­tage pro Jahr
  • Betrieb­li­che Alters­vor­sorge (VBL)
  • Ver­ein­bar­keit von Pri­vat­le­ben und Beruf unter­stüt­zen wir mit:
  • Mög­lich­keit zur Teil­zeit­be­schäf­ti­gung
  • Fle­xi­blen Arbeits­zei­ten
  • Betrieb­li­chem Gesund­heits­ma­nage­ment

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, usw.) rei­chen Sie bitte aus­schließ­lich über unser Online-Bewer­bungs­por­tal ein: https://www.hzdr.de/db/Cms?pNid=490&pLang=de&pOid=64397