Blätter-Navigation

Of­fer 113 out of 138 from 22/06/20, 00:00

logo

RWTH Aachen - Chair of Production Engineering of E-Mobility Components

Wir erfor­schen und ent­wi­ckeln Pro­dukt- und Pro­duk­ti­ons­in­no­va­tio­nen, wel­che die Her­stel­lung von elek­tri­fi­zier­ten Antrieb­strän­gen und deren Ein­zel­kom­po­nen­ten kos­ten­güns­tig und nach­hal­tig ermög­li­chen, und for­men PEM zu einer For­schungs­ein­rich­tung, die her­aus­ra­gen­den Nach­wuchs anzieht, begeis­tert und exzel­lent aus­bil­det.

Gemein­sam mit unse­ren Part­nern erar­bei­ten wir Lösun­gen für die Mobi­li­tät der Zukunft von der ers­ten Idee bis zur indus­tri­el­len Anwen­dung.

Unter unse­rem Motto "PEM - Sci­ence for e-mobi­lity pro­duc­tion" ver­ei­nen sich sechs For­schungs­grup­pen in drei Berei­chen. Darin wer­den die Pro­duk­ti­ons­pro­zesse des Elek­tro­fahr­zeugs und des­sen Kom­po­nen­ten kon­ti­nu­ier­lich wei­ter­ent­wi­ckelt.

Im Bereich Elec­tric Drive Pro­duc­tion wir­ken Sie an ver­schie­de­nen inno­va­ti­ven For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jek­ten im Bereich der Pro­duk­ti­ons­tech­nik von elek­tri­schen Antrie­ben mit. Dabei arbei­ten Sie eng mit OEMs, Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rern, Elek­tro­mo­to­ren­her­stel­lern, Maschi­nen- und Anla­gen­bau­ern und vie­len wei­te­ren Indus­trie­part­nern sowie ande­ren For­schungs­in­sti­tu­ten in span­nen­den The­men zusam­men, in denen Sie nach kur­zer Zeit auch pro­jekt­lei­tende Posi­tio­nen ein­neh­men.

Wir bie­ten an unse­rem Insti­tut eine fla­che Hier­ar­chie, die Raum lässt eigene Ideen und Pro­zesse zu ver­wirk­li­chen. Regel­mä­ßige gemein­same Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten und Teame­vents wie Laser Tag spie­len, Segel­fahr­ten oder Som­mer­feste bie­ten die Mög­lich­keit, die Kol­le­gen auch pri­vat bes­ser ken­nen­zu­ler­nen. Das breite Sport­pro­gramm der RWTH nut­zen viele unse­rer Kol­le­gen, um sich neben der Arbeit fit zu hal­ten. Sie erhal­ten bei uns sowohl ein Dienst­lap­top, als auch ein Dienst­handy, um Ihren Arbeits­all­tag zu erleich­tern und fle­xi­bel zu gestal­ten. 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Projektleitung von bzw. Mitarbeit an öffentlich geförderten Forschungsprojekten im Bereich der Produktion von Elektrischen Maschinen (Elektromotor, Getriebe, Leistungselektronik)
  • Akquise, Planung, Leitung sowie Durchführung von unterschiedlichen Projekten mit Industriepartnern im Bereich der Produktion von Elektrischen Maschinen, z. B. Fabrik- und Produktionsplanung,
Technologieanalysen, Make-or-Buy Entscheidungen, Planung von Qualitätsmerkmalen und Prüfplänen, Prototypenbau, etc.
  • Entwicklung von Ideen und Lösungen für die zukünftige Produktion von Elektromotoren
  • Übernahme von universitären Weiterbildungs- und Lehrtätigkeiten
  • Kommunikation mit Kunden, Partnern und Lieferanten

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes technisch-orientiertes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Ähnliches
Sehr gute CAD Kenntnisse
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Engagement, Eigeninitiative und Belastbarkeit
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Teamorientierung und Kommunikationsstärke
  • Sehr sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache

Bewerben Sie sich zur Teilnahme an unserem Assessment Center in Aachen. Im Jahr 2020 findet dieses an folgenden Terminen statt:

21.08.2020
16.10.2020
11.12.2020

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 2 Jahre. Eine Weiterbeschäftigung um mindestens ein Jahr ist vorgesehen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Felix Blasum, M.Sc.
Tel.: +49 (0) 241 80 23020
E-Mail: karriere@pem.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.pem.rwth-aachen.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 07.08.2020 an
Chair of Production Engineering of E-Mobility Components
Herr Felix Blasum, M.Sc., Personalentwicklung und -rekrutierung
RWTH Aachen University
Bohr 12
52072 Aachen

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an karriere@pem.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.