Blätter-Navigation

Of­fer 131 out of 151 from 12/06/20, 12:34

logo

Ener­gie­quelle GmbH

Seit 1997 sind wir am Markt der Erneu­er­ba­ren Ener­gien tätig. Dabei pla­nen und rea­li­sie­ren wir Wind­ener­gie-, Bio­masse- und Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen sowie Umspann­werke, Ener­gie­spei­cher und inno­va­tive Ener­gie­ver­sor­gungs­kon­zepte in Deutsch­land und Europa. Zudem über­neh­men wir die kauf­män­ni­sche und tech­ni­sche Betriebs­füh­rung. Mit über 250 Mit­ar­bei­tern in Deutsch­land, Frank­reich und Finn­land sind wir ein füh­ren­des Unter­neh­men der Bran­che – lei­den­schaft­lich, mutig und mensch­lich.

Ana­lyst Pro­ject Deve­lop­ment Inter­na­tio­nal (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Ana­lyse, Risi­ko­be­ur­tei­lung und Moni­to­ring län­der­spe­zi­fi­scher Ener­gie­markt­re­gu­lie­run­gen
  • Iden­ti­fi­ka­tion, Struk­tu­rie­rung und Manage­ment von Koope­ra­tio­nen mit inter­na­tio­na­len Pro­jekt­part­nern
  • Koor­di­na­tion sämt­li­cher Pro­jekt­auf­ga­ben mit inter­nen und exter­nen Part­nern
  • Aus­ge­stal­tung und Über­ar­bei­tung von finan­cial cash flow models
  • Beglei­tung von Pro­jek­ten bis zur Inbe­trieb­nahme ins­be­son­dere bei kauf­män­ni­schen Fra­gen sowie bei Finan­zie­rungs- und Geneh­mi­gungs­the­men
  • Erstel­lung ent­spre­chen­der Excel Tools
  • Sup­port lau­fen­der Pro­jekte

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes tech­ni­sches, juris­ti­sches oder kauf­män­ni­sches Stu­dium (z.B. Wirt­schafts­jura) oder ver­gleich­bar
  • Erfah­rung in der Finan­zie­rung und Umset­zung von pri­vate/cor­po­rate PPA Pro­jek­ten
  • Kennt­nisse des Mark­tes, des Wett­be­werbs und der Tech­no­lo­gie der rege­ne­ra­ti­ven Ener­gie­er­zeu­gung
  • Kennt­nisse des rele­van­ten Ban­ken- und Inves­to­ren­um­fel­des
  • Siche­rer Umgang mit Finanz­mo­del­len
  • Ver­hand­lungs­si­chere Eng­lisch­kennt­nisse; wei­tere Sprach­kennt­nisse sind wün­schens­wert

Un­ser An­ge­bot:

  • Tätig­keit in einem eta­blier­ten, inno­va­ti­ven und inha­ber­ge­führ­ten Unter­neh­men
  • Anspruchs­vol­les Auf­ga­ben­ge­biet mit hoher Eigen­ver­ant­wor­tung und kur­zen Ent­schei­dungs­we­gen
  • Kon­ti­nu­ier­li­che För­de­rung der beruf­li­chen Wei­ter­ent­wick­lung
  • Fle­xi­ble, fami­li­en­freund­li­che Arbeits­zei­ten
  • Indi­vi­du­elle Gesund­heits­för­de­rung wie z.B. Gesund­heits­bud­get, fri­sches Obst und Job­rad-Lea­sing
  • Leis­tungs­ge­rechte Ver­gü­tung mit umfang­rei­chen sozia­len Leis­tun­gen wie z.B. betrieb­li­cher Alters­vor­sorge