Blätter-Navigation

Of­fer 87 out of 148 from 11/03/20, 13:11

logo

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Mikro­elek­tro­ni­sche Schal­tun­gen und Sys­teme IMS

Als eines von über 70 Insti­tu­ten der Fraun­ho­fer-Gesell­schaft betrei­ben wir anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung im Bereich der Mikro­elek­tro­nik und Mikro­sys­tem­tech­nik mit einem jähr­li­chen Umsatz von 24 Mil­lio­nen Euro. Mit über 250 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern ent­wi­ckeln wir mikro­elek­tro­ni­sche Schal­tun­gen und Sys­teme für nahezu alle Bran­chen und Wirt­schafts­zweige in Deutsch­land und welt­weit.

Wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin / Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter HOCH­TEM­PE­RA­TUR-SYS­TEM-ON-CHIP (SOC) DESIGN

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Am Fraun­ho­fer IMS ent­wi­ckeln wir Mikro­sys­teme von der Tech­no­lo­gie bis hin zu zum voll­stän­di­gen Sen­sor­sys­tem. Inno­va­tive CMOS- und MEMS-Tech­no­lo­gien bil­den dabei die Basis für leis­tungs­fä­hige minia­tu­ri­sierte Lösun­gen. Im Bereich der Hoch­tem­pe­ra­tur Inte­grier­ten Schal­tun­gen, wie sie bei­spiels­weise für die Über­wa­chung von Trieb­wer­ken in der Luft- und Raum­fahrt oder bei Tie­fen­boh­run­gen Anwen­dung fin­den, bie­ten wir mit der eigens am Insti­tut ent­wi­ckel­ten 0,35 µm SOI-CMOS-Tech­no­lo­gie den welt­weit fort­schritt­lichs­ten Her­stel­lungs­pro­zess für diese Art von Chips.

Ihre Auf­gabe besteht in der Erfor­schung von Kon­zep­ten und der Ent­wick­lung von inte­grier­ten digi­ta­len und Mixed-Signal Schal­tun­gen für den Ein­satz in Umge­bungs­tem­pe­ra­tu­ren bis hin zu 300 °C. Im Rah­men von öffent­lich geför­der­ten For­schungs­pro­jek­ten und Indus­trie­pro­jek­ten wir­ken Sie dabei an der Gestal­tung der Gesell­schaft von mor­gen mit und ent­wi­ckeln inno­va­tive Lösun­gen für aktu­elle Her­aus­for­de­run­gen der Tech­nik.

Mit­tel­fris­tig über­neh­men Sie die Lei­tung von For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jek­ten in die­sem Bereich.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Abge­schlos­se­nes Diplom- (TU/Uni) oder Mas­ter­stu­dium der Elek­tro­tech­nik oder einer ver­gleich­ba­ren Fach­rich­tung
  • Erste Erfah­run­gen mit Hard­ware-Beschrei­bungs­spra­chen (Veri­log, VHDL)
  • Kennt­nisse in den Berei­chen Sys­tem-On-Chip, CMOS-Schal­tungs­de­sign, Mikro­elek­tro­nik wün­schens­wert
  • Gute eng­li­sche und deut­sche Sprach­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Ein hohes Maß an Ein­satz­be­reit­schaft und die Fähig­keit sich schnell in neue Pro­blem­stel­lun­gen ein­zu­ar­bei­ten sowie eine sys­te­ma­ti­sche und eigen­stän­dige Arbeits­weise

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte bewer­ben Sie sich aus­schließ­lich online über unser Bewer­ber­por­tal.
Bewer­bun­gen per E-Mail oder Post kön­nen wir lei­der nicht berück­sich­ti­gen.

Fra­gen zu die­ser Posi­tion beant­wor­tet gerne Frau Anja Schwarz­kopf,
Tele­fon +49 203 3783-2913, E-Mail: personal@ims.fraunhofer.de

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Insti­tut fin­den Sie unter: www.ims.fraunhofer.de