Blätter-Navigation

Of­fer 56 out of 114 from 05/02/19, 11:23

logo

Zuse Insti­tute Ber­lin - Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik

Das Zuse Insti­tute Ber­lin (ZIB) ist eine außer­uni­ver­si­täre und inter­dis­zi­pli­näre For­schungs­ein­rich­tung des Lan­des Ber­lin für ange­wandte Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik. For­schungs­schwer­punkte des ZIB lie­gen bei Hoch­leis­tungs­rech­nen, Model­lie­rung, Simu­la­tion und Opti­mie­rung von Pro­blem­stel­lun­gen sei­ner Part­nern aus For­schung, Wis­sen­schaft und Indus­trie.

Wis­sen­schaft­li­cher Ange­stell­ter (w/m/d)
Digi­tale Lang­zeit­ar­chi­vie­rung
(Kenn­zif­fer WA 04/19)
E 13 – TV-L Ber­lin (100%)

für die Abtei­lung Sci­en­ti­fic Infor­ma­tion suchen wir für Ent­wick­lungs­auf­ga­ben zur Umset­zung von IT-Dienst­leis­tun­gen in der Arbeits­gruppe Digi­tal Pre­ser­va­tion zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt, befris­tet auf zunächst 24 Monate, einen Wis­sen­schaft­li­chen Ange­stell­ten.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Arbeits­gruppe Digi­tal Pre­ser­va­tion ent­wi­ckelt und betreibt ein Digi­ta­les Lang­zeit­ar­chiv am Zuse Insti­tute, mit des­sen Hilfe Daten des kul­tu­rel­len Erbes aus Museen, Biblio­the­ken, Archi­ven, Gedenk­stät­ten etc. sowie For­schungs­da­ten aus Hoch­schu­len und For­schungs­ein­rich­tun­gen für die Zukunft digi­tal archi­viert wer­den. Wir stel­len uns der gesell­schaft­li­chen Her­aus­for­de­rung, die Les­bar­keit und Inter­pre­tier­bar­keit ver­schie­dens­ter Daten­for­mate und Meta­da­ten dau­er­haft sicher­zu­stel­len. Um unser Ziel zu errei­chen set­zen wir auf eine Sys­tem-Archi­tek­tur, die freie und Open-Source-Soft­ware ver­wen­det. Das Team arbei­tet in einem hoch­dy­na­mi­schen Umfeld an der Schnitt­stelle zwi­schen Kul­tur­erbe und For­schung.

Ihre Auf­ga­ben­ge­biete:
  • Sie arbei­ten schwer­punkt­mä­ßig an der Daten­auf­be­rei­tung, Daten­mo­del­lie­rung und Trans­for­ma­tion von Daten im Zuge der Über­nahme in das Digi­tale Lang­zeit­ar­chiv
  • Sie unter­stüt­zen das Team bei der Anpas­sung der Work­flows zur Daten­über­nahme und Daten­rück­lie­fe­rung und bei der Ent­wick­lung von Schnitt­stel­len
  • Sie unter­stüt­zen die Koope­ra­ti­ons­part­ner des Zuse Insti­tute bei tech­nisch-orga­ni­sa­to­ri­schen Fra­gen zu Daten­qua­li­tät und Daten­lie­fe­rung.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Anfor­de­run­gen:
  • Hoch­schul­ab­schluss (Mas­ter oder Diplom) in Infor­ma­tik, Mathe­ma­tik oder einem ver­gleich­ba­ren Gebiet
  • Inter­esse an neuen Her­aus­for­de­run­gen
  • Befä­hi­gung zur koope­ra­ti­ven Zusam­men­ar­beit im Team
  • selbst­stän­di­ges und ziel­ori­en­tier­tes Arbei­ten
  • hohe Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit im wis­sen­schaft­li­chen und nicht­wis­sen­schaft­li­chen Umfeld

Erwünscht sind:
  • fun­dierte Pro­gram­mier­kennt­nisse vor­zugs­weise in Python und gän­gi­gen Biblio­the­ken
  • Erfah­run­gen in den Berei­chen auto­ma­ti­sierte Daten­trans­for­ma­tion und -struk­tu­rie­rung (XML)
  • Inter­esse an Fra­gen des Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ments und an der Arbeit mit digi­ta­len Objek­ten des kul­tu­rel­len Erbes

Un­ser An­ge­bot:

Sie arbei­ten in einem krea­ti­ven, moti­vier­ten, bereichs­über­grei­fen­den Team und erhal­ten die Mög­lich­keit, gesell­schaft­lich rele­vante Fra­ge­stel­lun­gen der nach­hal­ti­gen Digi­ta­li­sie­rung im Kul­tur- und Wis­sen­schafts­be­reich zu bear­bei­ten.

Das Insti­tut bie­tet eine fami­li­en­freund­li­che Arbeits­um­ge­bung mit fle­xi­blen Arbeits- und Mee­ting­zeiten. Obwohl die Stelle mit Voll­zeit aus­ge­schrie­ben ist, ist auch eine Teil­zeit­ver­ein­ba­rung mög­lich.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Bewer­bung von Frauen ist aus­drück­lich erwünscht, da in der Infor­ma­ti­ons­tech­nik Frauen unter­re­prä­sen­tiert sind und das ZIB bemüht ist, den Anteil der Frauen in die­sem Bereich zu erhö­hen. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Ihre Bewer­bung mit tabel­la­ri­schem Lebens­lauf und den übli­chen Unter­la­gen rich­ten Sie bitte bis zum 28.02.2019 unter Angabe der Kenn­zif­fer WA04/19 an das

Zuse Insti­tute Ber­lin (ZIB)
Ver­wal­tung
Takustr. 7
14195 Ber­lin

oder elek­tro­nisch als PDF-Datei an jobs@zib.de.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Auf­ga­ben­ge­biet erhal­ten Sie bei Wolf­gang Peters-Kot­tig (peters-kottig@zib.de) oder Marco Klindt (klindt@zib.de).

Unsere Daten­schutz­hin­weise zum Bewer­bungs­ver­fah­ren fin­den Sie unter www.zib.de/impressum.

Weitere Stel­len­an­ge­bote fin­den Sie unter www.zib.de.