Blätter-Navigation

Of­fer 57 out of 114 from 05/02/19, 10:46

logo

Bun­des­amt für Bau­we­sen und Raum­ord­nung (BBR)

Das Bun­des­amt für Bau­we­sen und Raum­ord­nung (BBR) führt Bau­auf­ga­ben für den Bund in Ber­lin, Bonn und im Aus­land aus sowie Kul­tur­bau­ten, For­schungs- und Labor­ge­bäude für Bun­des­ein­rich­tun­gen. Es betreut her­aus­ra­gende und kom­plexe Bau­pro­jekte im Span­nungs­feld von gestal­te­ri­schen und tech­ni­schen Ansprü­chen, den Anfor­de­run­gen von Bau­kul­tur und Wirt­schaft­lich­keit.

Das BBR sucht für das Refe­rat Z 6 „Infor­ma­ti­ons­tech­nik“ zum 01.03.2019, auf Dauer, eine/n:

IT-Sach­be­ar­bei­ter/in (FH/Bache­lor)

Kenn­zif­fer 08-19

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Zen­tral­ab­tei­lung nimmt die klas­si­schen Auf­ga­ben einer Ver­wal­tung wahr. Dazu gehö­ren neben Per­so­nal und Haus­halt auch Pla­nungs- und Orga­ni­sa­ti­ons­auf­ga­ben, der innere Dienst, das Jus­ti­tia­riat sowie die Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik. Die Zen­tral­ab­tei­lung ver­steht sich als Dienst­leis­ter für alle Fach­ab­tei­lun­gen und stellt die not­wen­di­gen Res­sour­cen für die erfolg­rei­che Arbeit im BBR bereit.

Inner­halb die­ser Abtei­lung ist Ihr Auf­ga­ben­ge­biet im Refe­rat Z 6:

  • Sie arbei­ten in der Admi­nis­tra­tion der Win­dows-Ser­ver­land­schaft in einer VMWare- Umge­bung.
  • Sie instal­lie­ren, betreuen und über­wa­chen Micro­soft Win­dows Ser­ver, Active Direc­tory (AD/ADDS) und ins­be­son­dere Micro­soft Exchange und Ter­mi­nal­ser­ver.
  • Sie unter­stüt­zen bei der Pla­nung und Rea­li­sie­rung von IT-Pro­jek­ten.
  • Sie instal­lie­ren und betreuen IT-Kom­po­nen­ten und die Betriebs­soft­ware.
  • Sie über­wa­chen den lau­fen­den IT-Betrieb und stel­len die Sys­tem­ver­füg­bar­keit sicher.
  • Sie sind zustän­dig für die Erstel­lung ent­spre­chen­der Doku­men­ta­tio­nen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Vor­aus­ge­setzt wer­den:

  • abge­schlos­se­nes Fach­hoch­schul- oder Bache­lor­stu­dium in der Fach­rich­tung Infor­ma­tik oder ein ver­gleich­ba­rer Abschluss
  • gute Kennt­nisse im Bereich Micro­soft Win­dows Ser­ver, Active Direc­tory und Micro­soft Exchange
  • sehr gute Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Fähig­keit zum ana­ly­ti­schen und kon­zep­tio­nel­len Den­ken
  • beson­de­res Inter­esse an team­ori­en­tier­ter Auf­ga­ben­er­le­di­gung
  • Bereit­schaft zu Fort- und Wei­ter­bil­dung
  • Bereit­schaft zu Dienst­rei­sen zwi­schen Ber­lin und Bonn

Wün­schens­wert sind:

  • lang­jäh­rige Berufs­er­fah­run­gen im Bereich Admi­nis­tra­tion

Nach einem erfolg­rei­chen Aus­wahl­ver­fah­ren ist eine Sicher­heits­über­prü­fung Ü 2 nach dem Sicher­heits­über­prü­fungs­ge­setz (SÜG des Bun­des) erfolg­reich zu durch­lau­fen.

Un­ser An­ge­bot:

  • eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit mit Eigen­ver­ant­wor­tung, Gestal­tungs­spiel­raum und engem Nut­zer­kon­takt in einem kol­le­gia­len Umfeld
  • inter­es­sante Fort- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • umfang­rei­che Sozi­al­leis­tun­gen
  • Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf, z. B. durch fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung. Auch Teil­zeit­ar­beit ist grund­sätz­lich mög­lich. Wir wur­den als beson­ders fami­li­en­freund­lich zer­ti­fi­ziert. Wei­tere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auf unse­rer Web­site im Bereich "Das BBR als Arbeit­ge­ber".

Bezah­lung:

Die Ein­grup­pie­rung erfolgt in Ent­gelt­gruppe 11 TVEntgO, soweit die per­sön­li­chen Anfor­de­run­gen erfüllt sind.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bungs­be­rech­tigt sind Beam­tin­nen/Beamte bis Besol­dungs­gruppe A 10 BBesO mit der Lauf­bahn­be­fä­hi­gung für den geho­be­nen (nicht)tech­ni­schen Ver­wal­tungs­dienst oder Tarif­be­schäf­tigte sowie Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber, die nicht im öffent­li­chen Dienst tätig sind.

Das BBR gewähr­leis­tet die beruf­li­che Gleich­stel­lung von Män­nern und Frauen und för­dert die Viel­falt unter den Mit­ar­bei­ten­den.

Bewer­bun­gen von Men­schen aller Natio­na­li­tä­ten sind will­kom­men.

Von schwer­be­hin­der­ten Bewer­be­rin­nen/Bewer­bern wird nur ein Min­dest­maß an kör­per­li­cher Eig­nung ver­langt. Sie wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Bewer­bungs­ver­fah­ren:

Wenn wir Ihr Inter­esse geweckt haben, bewer­ben Sie sich bitte bis zum 24.02.2019 bei uns. Wir nut­zen das elek­tro­ni­sche Bewer­bungs­sys­tem des Anbie­ters Inter­amt. Wenn Sie auf die Aus­schrei­bung durch eine andere Web­site als www.interamt.de auf uns auf­merk­sam gewor­den sind, fol­gen Sie dem nach­fol­gen­den Link:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=490543

Bewerben Sie sich bei inter­amt.de mit dem But­ton "Online bewer­ben" rechts neben dem Aus­schrei­bungs­text.

Bitte fül­len Sie den Bewer­bungs­bo­gen voll­stän­dig aus und stel­len Sie hier Ihre voll­stän­di­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen als Anlage in Ihr Kan­di­da­ten­pro­fil ein. (Moti­va­ti­ons­schrei­ben, Lebens­lauf, sämt­li­che Abschluss­zeug­nisse sowie Arbeits­zeug­nisse, ggf. die letz­ten drei Beur­tei­lun­gen und wei­tere Qua­li­fi­ka­ti­ons­nach­weise, ins­be­son­dere für die Aus­übung der aus­ge­schrie­be­nen Funk­tion unter Berück­sich­ti­gung der Anfor­de­run­gen sowie ggf. einen Nach­weis über die Schwer­be­hin­de­rung oder Gleich­stel­lung).

Beschäf­tigte des öffent­li­chen Diens­tes wer­den gebe­ten, die Ein­ver­ständ­nis­er­klä­rung zur Per­so­nal­ak­ten­ein­sicht – unter Nen­nung der Anschrift der Per­so­nal­ak­ten füh­ren­den Stelle – zu ertei­len.

Für Rück­fra­gen zur Bedie­nung von Inter­amt, zur Regis­trie­rung, zu Stö­run­gen, Feh­lern sowie Pass­wort­pro­ble­men steht Ihnen die kos­ten­freie Ruf­num­mer 0800 330-2204 zur Ver­fü­gung. Die Hot­line errei­chen Sie Mon­tag bis Frei­tag von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Ihre Ansprech­part­ne­rin zum Bewer­bungs­ver­fah­ren ist Frau Schrö­der (Tel.-Nr. 03018 401-8228).