Blätter-Navigation

Of­fer 56 out of 106 from 28/11/18, 10:46

logo

Ber­li­ner Ver­kehrs­be­triebe AöR - Ver­kehrs­dienst­leis­tun­gen

Die Ber­li­ner Ver­kehrs­be­triebe (BVG) sind das größte deut­sche Nah­ver­kehrs­un­ter­neh­men. Rund 14.660 Beschäf­tigte in über 240 ver­schie­de­nen Beru­fen ermög­li­chen es, dass jähr­lich mehr als 1 Mil­li­arde Fahr­gäste schnell und sicher an ihr Ziel gelan­gen. Gemein­sam bewe­gen wir Ber­lin und das rund um die Uhr. So viel­sei­tig wie die Metro­pole selbst ist auch unser Team. Wer­den Sie Teil davon – wir suchen für die Abtei­lung Koor­di­na­tion, Betrieb und Tech­nik im Bereich U-Bahn, befris­tet für 18 Monate, eine Mit­ar­bei­te­rin bzw. einen Mit­ar­bei­ter.

Trainee (m/w/d) für die Anwen­dungs- und Sys­tem­be­treu­ung im Bereich U-Bahn

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Sach­ge­biet Betriebs- und Ver­kehrs­tech­nik ist unter ande­rem für Ent­wick­lungs­kon­zepte, für die IT-Koor­di­na­tion und für die Betriebs­in­for­ma­tik zustän­dig.
Als Trainee über­neh­men Sie die selb­stän­dige Koor­di­na­tion und Betreu­ung der IT-Anwen­dun­gen für den Unter­neh­mens­be­reich U-Bahn.
Hierzu zäh­len bei­spiels­weise fol­gende Auf­ga­ben:
  • Sie betreuen IT-Anwen­dun­gen (z. B. IPW), bear­bei­ten Anträge für Zugriffs­be­rech­ti­gun­gen und prü­fen IT-Pro­jekte auf Daten­si­cher­heit sowie Inte­gra­ti­ons­fä­hig­keit.
  • Sie set­zen die Anfor­de­run­gen und Richt­li­nien nach daten-schutz­recht­li­chen Vor­ga­ben gemäß DSGVO um, koor­di­nie­ren diese im Bereich U-Bahn und über­prü­fen die Ein­hal­tung inner­halb der Abtei­lun­gen.
  • Sie kon­zep­tio­nie­ren und beglei­ten Ent­wick­lungs­an­for­de­run­gen für IT-Sys­teme.
  • Sie tes­ten Sys­teme nach Release­wech­seln und neh­men diese ab.
  • Sie ent­wi­ckeln Lösun­gen bei Schnitt­stel­len­pro­ble­men und erar­bei­ten Anfor­de­rungs­de­fi­ni­tio­nen für die Wei­ter­ent­wick­lung sowie Opti­mie­rung von IT-Sys­te­men.
  • Die Bera­tung und ggf. Schu­lung der Anwen­de­rin­nen und Anwen­der sowie die Pflege der Benut­zer­stamm­sätze gehö­ren eben­falls zu Ihrem Auf­ga­ben­ge­biet.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie haben Ihr Stu­dium in einer rele­van­ten Fach­rich­tung (z. B. Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder Infor­ma­ti­ons­tech­nik) an einer Hoch­schule bzw. Uni­ver­si­tät erfolg­reich abge­schlos­sen.
Idea­ler­weise brin­gen Sie Kennt­nisse sowie prak­ti­sche Erfah­run­gen zu daten­schutz­recht­li­chen Vor­ga­ben (unter ande­rem DSGVO) mit. Wei­tere prak­ti­sche Erfah­run­gen im Rah­men von z. B. Aus­bil­dun­gen, Prak­tika oder Werk­stu­den­ten­tä­tig­kei­ten sind eben­falls von Vor­teil. Dar­über hin­aus gehen Sie sicher mit den gän­gi­gen MS-Office Anwen­dun­gen um.

Sie sind eine team­ori­en­tierte Per­sön­lich­keit und über­zeu­gen durch Ihr ana­ly­ti­sches sowie metho­di­sches Denk­ver­mö­gen. Sie ver­fü­gen über ein hohes Maß an Moti­va­tion, sind lösungs­ori­en­tiert und zeich­nen sich durch Eigen­in­itia­tive, eine aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit sowie hohe Leis­tungs­be­reit­schaft aus. Ihre struk­tu­rierte sowie selbst­stän­dige Arbeits­weise run­det Ihr Pro­fil ab.

Un­ser An­ge­bot:

Die Ver­gü­tung erfolgt nach EG 10 TV-N Ber­lin.

Teil­zeit­ar­beit ist mög­lich.

Wir haben uns Chan­cen­gleich­heit und die beruf­li­che För­de­rung von Frauen zum Ziel gesetzt. Des­halb sind wir beson­ders an Bewer­bun­gen von Frauen inter­es­siert. Aus­drück­lich erwünscht sind auch Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei ent­spre­chen­der Eig­nung bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Pro­gramm­start: 2. Quar­tal 2019

Bei Fra­gen zum Trainee-Pro­gramm wen­den Sie sich bitte an: Herr Ras­mus Dre­mel, Abtei­lung Per­so­nal­re­cruit­ing, Tele­fon 030/256 28591.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung bis zum 21.12.2018
mit Angabe Ihrer Gehalts­vor­stel­lung unter der
Aus­schrei­bungs­num­mer 2788-EX.

Bei Fra­gen wen­den Sie sich gern an: Recruiting@BVG.de.
Emp­feh­len Sie unser Stel­len­an­ge­bot auch gerne wei­ter.