Blätter-Navigation

Of­fer 80 out of 99 from 17/10/18, 10:51

logo

Stif­tung Stadt­mu­seum Ber­lin - Museen

Das Stadt­mu­seum Ber­lin ist eines der gro­ßen Stadt­mu­seen Deutsch­lands und prä­sen­tiert Ber­li­ner Kul­tur von der Ur- und Früh­ge­schichte bis zur Gegen­wart. Neben Dau­er­aus­stel­lun­gen wer­den jähr­lich meh­rere Son­der­aus­stel­lun­gen in den Häu­sern prä­sen­tiert und viel­fäl­tige Pro­gramme ange­bo­ten.

Werk­stu­dent (w/m) IT-Admi­nis­tra­tion

no­ch of­fen

Das Stadt­mu­seum Ber­lin ist eines der größ­ten kul­tur­ge­schicht­li­chen Museen Deutsch­lands. In der­zeit fünf Häu­sern und einem Zen­t­ral­de­pot bewah­ren und ver­mit­teln ca. 300 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter Ber­li­ner Kul­tur und Geschichte von der Ur- und Früh­ge­schichte bis zur Gegen­wart. Die ein­zig­ar­tige Samm­lung umfasst etwa 4,5 Mil­lio­nen Objekte zur Kunst, Kul­tur und Geschichte der Stadt. Und wir wach­sen: Ende 2019 kommt die Ber­lin-Aus­stel­lung im Hum­boldt Forum hinzu.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Was Sie erwar­tet
Ihr Auf­ga­ben­ge­biet umfasst im Wesent­li­chen:
  • Unter­stüt­zung bei der Admi­nis­tra­tion von Win­dows Ser­ver Sys­tem
  • Unter­stüt­zung bei Durch­füh­rung von Soft­ware- und Sys­tem­up­dates
  • Unter­stüt­zung beim Moni­to­ring der Sys­teme
  • First und Second Level Sup­port der Mit­ar­bei­ter an meh­re­ren Stand­or­ten, vor Ort sowie per Remo­te­ver­bin­dung
  • Erstel­lung und Pflege von Sys­tem­do­ku­men­ta­tio­nen für die Admi­nis­tra­tion der Sys­teme

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was wir von Ihnen erwar­ten
  • Stu­dium der Infor­ma­tik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik oder ähn­li­cher Fach­rich­tun­gen
  • Erfah­run­gen im Bereich der Win­dows Ser­ver Admi­nis­tra­tion (AD, DNS, DHCP, Exch­ange) und im IT-Sup­port
  • Siche­rer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Out­look)
  • Wün­schens­wert: erste Erfah­run­gen mit Citrix, VMware , Thin-Cli­ents

Un­ser An­ge­bot:

Was wir Ihnen bie­ten
  • Bezah­lung nach Ent­gelt­gruppe 5 (Die Zuord­nung zu den Stu­fen erfolgt unter Berück­sich­ti­gung der ein­schlä­gi­gen per­sön­li­chen Erfah­rung.)
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Arbeits­um­fang von ca. 20 Stun­den/Woche
  • Eine ver­ant­wor­tungs­volle- und abwechs­lungs­rei­che Auf­gabe

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wie Sie sich bewer­ben
Ihre voll­stän­di­gen schrift­li­chen Bewer­bungs­un­ter­la­gen sen­den Sie bitte bis zum 04.11.2018 unter der Kenn­zif­fer 10/2018 aus­schließ­lich per E-Mail an bewerbung@stadtmuseum.de

Bitte fügen Sie als Anla­gen zu Ihrer Bewer­bung aus­schließ­lich Doku­mente im PDF-For­mat bei. Durch die Bewer­bung ent­ste­hende Rei­se­kos­ten wer­den von uns nicht erstat­tet.

Wen wir beson­ders zur Bewer­bung auf­for­dern
Die Stif­tung Stadt­mu­seum Ber­lin gewähr­leis­tet die Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern nach dem Ber­li­ner Lan­des­gleich­stel­lungs­ge­setz. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die genann­ten Anfor­de­run­gen erfül­len, sind aus­drück­lich erwünscht. Bei glei­cher Eig­nung und Qua­li­fi­ka­tion wer­den Bewer­bun­gen von aner­kann­ten Schwer­be­hin­der­ten bevor­zugt berück­sich­tigt (bitte Nach­weis bei­fü­gen).