Blätter-Navigation

Offer 278 out of 279 from 04/07/22, 15:37

logo

Bezirks­amt Ste­glitz-Zehlen­dorf von Ber­lin

Ber­lin ist Haupt­stadt, ist Groß­stadt, ist Zen­trum, vol­ler Leben, tur­bu­lent, oft auf­re­gend, manch­mal anstren­gend und garan­tiert immer span­nend. Um unse­ren Bezirk am Lau­fen zu hal­ten, brau­chen wir SIE.

Werk­stu­die­rende (m/w/d)

Im Bezirks­amt Ste­glitz-Zehlen­dorf von Ber­lin
Ein­stel­lungs­ter­mine: sofor­tige Ein­stel­lung
unter der Kenn­zahl 3304-T999

Aufgabenbeschreibung:

Die Ber­li­ner Ver­wal­tung ist die größte Arbeit­ge­be­rin in der Region. Jede/r Ein­zelne der rund 125.000 Beschäf­tig­ten der unmit­tel­ba­ren Lan­des­ver­wal­tung trägt täg­lich einen Teil dazu bei, dass Ber­lin als pul­sie­rende Metro­pole und als Zuhause für 3,7 Mil­lio­nen Men­schen funk­tio­niert.

Ste­glitz-Zehlen­dorf ist flä­chen­mä­ßig der dritt­größte Bezirk und liegt im Süd­wes­ten Ber­lins. Die Viel­fäl­tig­keit des Bezirks spie­gelt sich in sei­nen acht Orts­tei­len Dah­lem, Lank­witz, Lich­ter­felde, Niko­las­see, Schlach­ten­see, Ste­glitz, Wann­see und Zehlen­dorf wie­der. Der Bezirk Ste­glitz-Zehlen­dorf ver­eint mit sei­nen groß­zü­gi­gen Erho­lungs- und Was­ser­flä­chen und der Schloss­straße als eine der beleb­tes­ten und belieb­tes­ten Shop­ping­mei­len Ber­lins Natur und Idylle mit Groß­stadt­flair und urba­nem Leben. Sie möch­ten gern nah an den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern des Bezirks Ste­glitz Zehlen­dorfs arbei­ten? Dann wer­den Sie Teil unse­rer Bezirks­ver­wal­tung und über­zeu­gen Sie sich selbst davon, wie viel­fäl­tig und inter­es­sant eine Tätig­keit in unse­rer Bezirks­ver­wal­tung sein kann. Las­sen Sie uns gemein­sam Ver­wal­tung „machen“ zum Wohle der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger unse­res Bezirks.

Als Werk­stu­die­rende im Bezirks­amt Ste­glitz-Zehlen­dorf von Ber­lin ver­schaf­fen Sie sich bereits wäh­rend Ihres Stu­di­ums erste Ein­bli­cke in Ihre zukünf­ti­gen Tätig­keits­fel­der. Ihre theo­re­ti­schen Grund­la­gen kön­nen Sie dabei aktiv in ihrem Auf­ga­ben­ge­biet mit ein­brin­gen und dabei gleich­zei­tig neue prak­ti­sche Erfah­run­gen sam­meln. So kön­nen Sie Theo­rie und Pra­xis ganz ein­fach mit­ein­an­der ver­knüp­fen. Ihr Auf­ga­ben­ge­biet wird sich nach Ihrem jewei­li­gen Stu­di­en­schwer­punkt rich­ten.

Erwartete Qualifikationen:

Wir freuen uns unter ande­rem auf Bewer­bun­gen mit fol­gen­den Stu­di­en­schwer­punk­ten:

  • Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment (ab Okt 22)
  • Ver­wal­tungs­in­for­ma­tik (ab Okt 22)
  • Öffent­li­che Ver­wal­tung
  • Psy­cho­lo­gie
  • Public und Non­pro­fit-Manage­ment
  • Rechts­wis­sen­schaf­ten
  • Soziale Arbeit (ab Okt 22)
  • Ver­mes­sung/ Geo­in­for­ma­tion/Geo­dä­sie (ab Sep 22)
  • Kul­tur­wis­sen­schaf­ten
  • Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten/ BWL

Sofern Ihr Stu­di­en­gang nicht auf­ge­führt ist, kön­nen Sie uns den­noch gern Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen zu sen­den. Wir prü­fen, inwie­weit eine Ein­satz­mög­lich­keit besteht.

Was sind Werk­stu­die­rende?

Sie sind

  • an einer deut­schen Hoch­schule min­des­tens im 3. Fach­se­mes­ter eines Bache­lor­stu­di­en­gan­ges imma­tri­ku­liert und
  • haben bereits 60 Leis­tungs­punkte erreicht (Nach­weis der Leis­tungs­punkte

Unser Angebot:

Neben Gleit­zeit­re­ge­lun­gen bie­ten wir Ihnen ein kol­le­gia­les und fami­liä­res Arbeits­um­feld. Auf eine per­sön­li­che Beglei­tung wäh­rend Ihrer Zeit als Werk­stu­die­rende legen wir gro­ßen Wert und ste­hen Ihnen jeder­zeit als Ansprech­part­ner zur Ver­fü­gung.

Sie wer­den zunächst für 12 Monate mit mög­li­cher Ver­län­ge­rung ein­ge­stellt. Eine Ein­stel­lung ist nur mög­lich, wenn eine Min­dest­ver­trags­lauf­zeit von 6 Mona­ten sicher­ge­stellt wer­den kann. Eine Beschäf­ti­gung ist für min­des­tens 10 und höchs­tens 20 Stun­den pro Woche mög­lich. Sie erhal­ten eine Ver­gü­tung nach der Ent­gelt­gruppe E9b.

Hinweise zur Bewerbung:

Sie haben Inter­esse?
Dann bewer­ben Sie sich unter Angabe der Kenn­zahl 3304-T999 bis zum 31.07.2022 online über das Kar­rie­re­por­tal Ber­lin unter: https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/Werkstudierende-de-j25546.html

Bitte hal­ten Sie fol­gende Unter­la­gen für die Online-Bewer­bung bereit:

  • Moti­va­ti­ons­schrei­ben, in dem Sie auf den poten­zi­el­len Ein­satz­be­reich ein­ge­hen, um einen ziel­ge­rech­ten Ein­satz zu ermög­li­chen,
  • Lücken­lo­ser tabel­la­ri­scher Lebens­lauf (mit voll­stän­di­ger Anschrift, Angabe der Tele­fon­num­mer und der E-Mail-Adresse),
  • Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung,
  • Leis­tungs­über­sicht/ Nach­weis über erreichte Credits,
  • Ggf. Nach­weise über wei­tere Qua­li­fi­ka­tio­nen

Zu den for­ma­len, fach­li­chen und außer­fach­li­chen Kri­te­rien erfah­ren Sie Nähe­res im Anfor­de­rungs­pro­fil, wel­ches Bestand­teil die­ser Aus­schrei­bung ist.

Hin­weis:
Sie kön­nen ent­we­der ein gesam­tes Bewer­bungs-Doku­ment oder ein­zelne Doku­mente hoch­la­den. Je Anla­ge­typ kön­nen Sie nur eine Datei hoch­la­den. Soll­ten Sie meh­rere Doku­mente des­sel­ben Typs hoch­la­den wol­len, fas­sen Sie diese bitte zu einem Doku­ment zusam­men. Fol­gende Datei­for­mate sind mög­lich: Word (doc, docx), PDF, JPG, PNG, GIF. Ein Ein­zel­do­ku­ment darf die Größe von 7 MB nicht über­schrei­ten. Bitte laden Sie keine PDF- und Word-Doku­mente hoch, die mit einem Pass­wort- oder Schreib­schutz ver­se­hen sind. Das Über­sen­den eines Bewer­bungs­fo­tos ist nicht zwin­gend erfor­der­lich.

Wir begrü­ßen aus­drück­lich Bewer­bun­gen von Men­schen mit Behin­de­rung und Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die Vor­aus­set­zun­gen erfül­len. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt.

Ansprech­part­ne­rin für Ihre Fra­gen:
Ari­ella Jor­dan (PS 1 NW 132)
Tel. 030/90299-6011