Blätter-Navigation

An­ge­bot 76 von 95 vom 29.04.2020, 09:59

logo

TH Wildau

Die Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau ist eine der füh­ren­den aka­de­mi­schen Aus­bil­dungs­stät­ten in Bran­den­burg mit einer aus­ge­präg­ten For­schungs­af­fi­ni­tät. Gegen­wär­tig ent­steht dort in enger Zusam­men­ar­beit mit der Hoch­schule für nach­hal­tige Ent­wick­lung Ebers­walde sowie der Bran­den­bur­gi­schen Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Cott­bus-Senf­ten­berg das Inno­va­tions- und Kar­rie­re­cen­ter „Inte­gra­ted Engi­nee­ring“. Die­ses Gra­du­ier­ten­kol­leg gibt Ihnen die Mög­lich­keit, im Rah­men von koope­ra­ti­ven Pro­mo­ti­ons­ver­fah­ren in einem wis­sen­schaft­lich beglei­te­ten Pro­zess den Dok­tor­ti­tel z.B. an der Bran­den­bur­gi­schen Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Cott­bus-Senf­ten­berg zu erlan­gen.

In dem Gra­du­ier­ten­kol­leg „Inte­gra­ted Engi­nee­ring“ bie­ten wir ab sofort zwei Stel­len als

Aka­de­mi­sche/r Mit­ar­bei­ter/in mit dem Ziel einer Pro­mo­tion (m/w/d)
Kenn-Zif­fer: 2020_31110181 _IE

no­ch of­fen

Die Stel­len sind zunächst befris­tet auf eine Dauer von 24 Mona­ten mit einer Ver­gü­tung ent­spre­chend der Ent­gelt­gruppe 13, TVL für ein VZÄ von 0,75.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

IHRE AUF­GA­BEN:
  • selbst­stän­dige und selbst­struk­tu­rierte Erstel­lung einer Dis­ser­ta­tion
  • aktive Teil­nahme an Ver­an­stal­tun­gen des Gra­du­ier­ten­kol­legs
  • Mit­ge­stal­tung von Kol­lo­quien
  • Aus­ar­bei­tung wis­sen­schaft­li­cher Publi­ka­tio­nen
  • jähr­li­che Teil­nahme an wis­sen­schaft­li­chen Ver­an­stal­tun­gen im In- und Aus­land
  • Lehr­tä­tig­kei­ten sowie Labor­übun­gen in einem Umfang von bis zu 6 Semes­ter­wo­chen­stun­den
  • Ein­brin­gen in die For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten der TH Wildau

THE­MEN­FEL­DER DER DOK­TOR­AR­BEIT:
  • Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik
  • Mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten
  • Plas­ma­tech­nik
  • opti­sche Tech­no­lo­gien / Pho­to­nik

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

IHR PRO­FIL:
  • gut bis sehr gut abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter oder Diplom) zum Zeit­punkt der Ein­rei­chungs­frist, Gleich­wer­tig­keits­be­scheid bei nicht-deut­schem Abschluss oder Mas­te­r­and/-in mit gutem bis sehr gutem Leis­tungs­nach­weis
  • Maxi­mal drei­sei­ti­ges Dos­sier (deutsch oder eng­lisch) inkl. The­men­vor­schlag sowie kur­zer Erklä­rung, Moti­va­tion und Her­an­ge­hens­weise an das vor­ge­schla­gene Thema
  • Zwei schrift­li­che Zusa­gen der Betreuer (ein/e IKC IE Pro­fes­sor/-in -> s. https://www.th-wildau.de/forschung-transfer/zentrum-fuer-forschung-und-transfer/graduiertenkolleg/ und eine/e Pro­fes­sor/-in der koope­rie­ren­den Uni­ver­si­tät)
  • schriftl. Erklä­rung zu even­tu­ell bereits zuvor gestell­ten Pro­mo­ti­ons­an­trä­gen
  • gute Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten auch in eng­li­scher Spra­che
  • team­fä­hig, kom­mu­ni­ka­tiv, inno­va­tiv, Fähig­keit zu selbst­or­ga­ni­sier­ter struk­tu­rier­ter Arbeit

Un­ser An­ge­bot:

WIR BIE­TEN IHNEN:
  • her­vor­ra­gende tech­ni­sche Infra­struk­tur
  • struk­tu­rierte Dok­to­ran­den­aus­bil­dung mit fach­li­chen und über­fach­li­chen Qua­li­fi­zie­rungs­mög­lich­kei­ten
  • fle­xi­bles, mobi­les Arbei­ten
  • Kin­der­be­treu­ung durch Hoch­schul­kita „Kita Cam­pus TH Wildau“ oder Tages­mut­ter im „Cam­po­lino“
  • Teil­nahme an sport­li­chen Akti­vi­tä­ten des Hoch­schul­sports oder Ver­güns­ti­gun­gen im Wild­o­rado inkl. Fit­ness­cen­ter
  • Alter­nie­rende Gesund­heits­an­ge­bote durch Gesund­heits­coa­ches
  • Vega­nes oder vege­ta­ri­sche Essens­an­ge­bot in der Mensa

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bungs­kos­ten (inkl. Fahrt- und Rei­se­kos­ten) kön­nen nicht über­nom­men wer­den. Bewer­bungs­un­ter­la­gen in nicht-elek­tro­ni­scher Form wer­den nur zurück­ge­sandt, wenn der Bewer­bung ein aus­rei­chend fran­kier­ter Rück­um­schlag bei­liegt.

Wenn Sie sich bewer­ben, erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß Art. 5 und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 und Abs. 8 Satz 2 BbgDSG nur zur Bear­bei­tung ihrer Bewer­bung und für Zwe­cke, die sich durch eine mög­li­che zukünf­tige Beschäf­ti­gung an der TH Wildau erge­ben. Nach Abschluss des Ver­fah­rens wer­den Ihre Daten gelöscht. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier: https://www.th-wildau.de/datenschutz/

Die Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau strebt eine Erhö­hung des Anteils von Frauen an und for­dert ent­spre­chende qua­li­fi­zierte Frauen zur Bewer­bung auf. Bewer­bun­gen von Schwer­be­hin­der­ten wer­den bei glei­cher Eig­nung und Befä­hi­gung bevor­zugt berück­sich­tigt. Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber mit Kin­dern sind will­kom­men – die Tech­ni­sche Hoch­schule Wildau ist als fami­li­en­ge­rechte Hoch­schule zer­ti­fi­ziert. Nähere Infor­ma­tio­nen zur TH Wildau erhal­ten Sie unter: www.th-wildau.de