Blätter-Navigation

An­ge­bot 124 von 157 vom 28.08.2017, 22:42

logo

TU Braun­schweig: Insti­tut für Fabrik­be­triebs­lehre und Unter­neh­mens­for­schung

Das Insti­tut für Fabrik­be­triebs­lehre und Unter­neh­mens­for­schung (IFU) ist mit dem the­ma­ti­schen Fokus "Advan­ced Indus­trial Manage­ment" in der Ver­tie­fung Pro­duk­ti­ons- und Sys­tem­tech­nik der Fakul­tät für Maschi­nen­bau an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Braun­schweig ange­sie­delt. Die Schwer­punkte der For­schung lie­gen im Bereich Fabrik­pla­nung und Arbeits­wis­sen­schaft, Ganz­heit­li­che Pro­duk­ti­ons­sys­teme und After Sales Ser­vice.

Wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter/in
(Ent­gelt­gruppe 13, TV-L) in der Arbeits­gruppe
Fabrik­pla­nung und Arbeits­wis­sen­schaft

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Der Auf­ga­ben­be­reich umfasst die Durch­füh­rung von anspruchs­vol­len Indus­trie- und For­schungs­pro­jek­ten auf den The­men­ge­bie­ten des Insti­tuts sowie die Betreu­ung von Stu­die­ren­den und des Lehr­be­triebs. Inhalt­lich liegt der Schwer­punkt die­ser Stelle auf der Anwen­dung von par­ti­zi­pa­ti­ven Metho­den und Werk­zeu­gen der Digi­ta­len Fabrik. Das Vir­tu­elle Fabrik­pla­nungs­la­bor mit sei­ner Mehr­sei­ten-Ste­reo­pro­jek­tion und der par­ti­zi­pa­tive Fabrik­pla­nungs­tisch bie­ten opti­male Vor­aus­set­zun­gen für inno­va­tive wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten. Infor­ma­tio­nen zu den For­schungs­schwer­punk­ten und Lehr­ver­an­stal­tun­gen des IFU fin­den Sie auf unse­rer Web­seite unter www.tu-braunschweig.de/ifu.

Alle Auf­ga­ben haben einen aus­ge­präg­ten Pra­xis­be­zug und ermög­li­chen die Zusam­men­ar­beit mit füh­ren­den Indus­trie­un­ter­neh­men. Inter­esse am wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten wird vor­aus­ge­setzt. Bei Bewäh­rung ist die Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion gege­ben.

Nähere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie von Herrn Phil­ipp Kren­kel unter der Durch­wahl­num­mer (0531) 391-2716 oder per E-Mail unter p.krenkel@tu-bs.de.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Die Bewer­be­rin/der Bewer­ber sollte ein uni­ver­si­tä­res Maschi­nen­bau­stu­dium mit pro­duk­ti­ons­tech­ni­schem Bezug, ein Stu­dium des Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sens, der Archi­tek­tur oder der Wirt­schafts­in­for­ma­tik/Infor­ma­tik abge­schlos­sen haben und idea­ler­weise bereits erste Indus­trie­er­fah­rung durch externe Stu­dien- und Diplom­ar­bei­ten oder ähn­li­ches erwor­ben haben. Ein­satz­be­reit­schaft, Krea­ti­vi­tät und Team­fä­hig­keit sind für die erfolg­rei­che Mit­ar­beit an unse­rem Insti­tut eine wich­tige Vor­aus­set­zung.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Braun­schweig ist bestrebt, den Frau­en­an­teil zu erhö­hen und for­dert des­halb Frauen nach­drück­lich zur Bewer­bung auf. Auf Wunsch kann Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ermög­licht wer­den. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Bitte rich­ten Sie Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung an:

TU Braun­schweig
Insti­tut für Fabrik­be­triebs­lehre und Unter­neh­mens­for­schung
Herrn Univ.-Prof. Dr.-Ing. Uwe Dom­brow­ski
Geschäfts­füh­ren­der Lei­ter
Lan­ger Kamp 19
38106 Braun­schweig

Bewer­bungs­kos­ten kön­nen nicht erstat­tet wer­den. Bitte haben Sie Ver­ständ­nis dafür, dass nicht berück­sich­tigte Bewer­bun­gen nur gegen einen adres­sier­ten und aus­rei­chend fran­kier­ten Rück­um­schlag zurück­ge­sandt wer­den kön­nen.