Blätter-Navigation

Angebot 178 von 279 vom 28.07.2022, 08:14

logo

Tech­no­lo­gie­trans­fer- und Wei­ter­bil­dungs­zen­trum an der Tech­ni­schen Hoch­schule Wildau e.V.

Das Tech­no­lo­gie­trans­fer- und Wei­ter­bil­dungs­zen­trum an der TH Wildau e.V. (TWZ e.V.) ist eine gemein­nüt­zige Indus­trie­for­schungs­ein­rich­tung mit dem Focus auf der ange­wand­ten For­schung mit Sitz auf dem Cam­pus der Tech­ni­schen Hoch­schule Wildau. Das TWZ e.V. ist ein An-Insti­tut der TH Wildau.

Netz­werk­ma­na­ge­rin / Netz­werk­ma­na­ger (m/w/d)

Für die Initia­li­sie­rung und das Manage­ment des-Koope­ra­ti­ons­netz­wer­kes „Netz­werk für Künst­li­che Intel­li­genz (NET4Ai)“

Aufgabenbeschreibung:

Das Pro­jekt NET4Ai wird im Rah­men der Gemein­schafts­auf­gabe „Ver­bes­se­rung der regio­na­len
Wirt­schafts­struk­tur“ (GRW) geför­dert und ver­netzt regio­nale Akteure aus Wirt­schaft und Wis­sen­schaft
im The­men­um­feld Künst­li­che Intel­li­genz (KI). For­schungs­ein­rich­tun­gen und Unter­neh­men in der
Ent­wick­lung und Anwen­dung der Haupt­stadt­re­gion die sich bran­chen­über­grei­fend und
gemein­schaft­lich inno­va­ti­ven Zukunfts­the­men wid­men. In the­ma­ti­schen Berei­chen wie Gesund­heit,
Bio­lo­gie, Recht, Optik, Ener­gie­tech­nik, Teil­chen­phy­sik, Auto­ma­ti­sie­rung, Mobi­li­tät, IT und Logis­tik
sol­len mit Hilfe künst­li­cher Intel­li­genz neue Ansätze beleuch­tet und gemein­sam ent­wi­ckelt und
wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den.

Ihre Auf­ga­ben­be­rei­che umfas­sen u.a.:
  • Auf-/Aus­bau sowie ope­ra­ti­ves und admi­nis­tra­ti­ves Manage­ment des Netz­werks
  • Beglei­tung des Auf­baus der gemein­schaft­li­chen KI-Ent­wick­lungs­platt­form
  • Orga­ni­sa­tion und Mode­ra­tion von Netz­werk­tref­fen und wei­te­rer Netz­werk­ak­ti­vi­tä­ten
  • Ent­wick­lung des Netz­werks in Abstim­mung mit den Netz­werk­part­nern inklu­sive der TH Wildau

Erwartete Qualifikationen:

  • Hoch­schul­ab­schluss (Mas­ter oder ver­gleich­bar) auf dem Gebiet der Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik, Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Infor­ma­tik oder ver­wand­ter Gebiete, vor­zugs­weise im The­men­feld Künst­li­che Intel­li­genz
  • vor­zugs­weise Erfah­run­gen im Bereich Pro­gram­mie­rung, sowie tech­ni­sches Ver­ständ­nis für die Auto­ma­ti­sie­rung von Vor­gän­gen
  • beruf­li­che Erfah­run­gen im Pro­jekt­ma­nage­ment, bei Netz­werk­tä­tig­kei­ten sowie der Bean­tra­gung von För­der­mit­teln
  • Exzel­lente kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten in deut­scher und eng­li­scher Spra­che, sowie
  • mode­rie­rende Fähig­kei­ten ver­bun­den mit Sen­si­bi­li­tät im Umgang mit den unter­schied­li­chen Inter­es­sen­grup­pen
  • hohe Eigen­mo­ti­va­tion, Fle­xi­bi­li­tät sowie Fähig­keit und Bereit­schaft zum selb­stän­di­gen Arbei­ten
  • Orga­ni­sa­ti­ons- und Ver­hand­lungs­ge­schick
  • Rei­se­be­reit­schaft, vor­nehm­lich in Ber­lin-Bran­den­burg

Unser Angebot:

  • eine abwechs­lungs­rei­che und krea­tive Tätig­keit an der Schnitt­stelle von Wis­sen­schaft und Wirt­schaft auf dem Cam­pus der TH Wildau am Rande Ber­lins mit direk­ter S-Bahn Anbin­dung
  • ein moder­nes und dyna­mi­sches Arbeits­um­feld mit kur­zen Ent­schei­dungs­we­gen und einem koope­ra­ti­ven Arbeits­stil
  • eine reiz­volle Umge­bung mit viel Lebens­qua­li­tät in der Seen- und Hei­de­land­schaft Bran­den­burgs

Hinweise zur Bewerbung:

Hin­weis: Bewer­bungs­kos­ten (inkl. Fahrt- und Rei­se­kos­ten) kön­nen nicht über­nom­men wer­den.

Wenn Sie sich bewer­ben, erhe­ben und ver­ar­bei­ten wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gemäß Art. 5
und 6 Abs. 1 lit. B der DSGVO, § 26 Abs. 1 BbgDSG nur zur Bear­bei­tung Ihrer Bewer­bung und für Zwe­cke, die sich durch eine mög­li­che zukünf­tige Beschäf­ti­gung im TWZ e.V. erge­ben. Nach Abschluss des Ver­fah­rens wer­den Ihre Daten gelöscht. Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier https://twz-ev.org/datenschutz/.