Blätter-Navigation

Angebot 32 von 261 vom 23.06.2022, 09:59

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät V - Ver­kehrs- und Maschi­nen­sys­teme

Beschäf­tigte*r mit abge­schlos­se­ner wiss. Hoch­schul­bil­dung (d/m/w) - 50 % Arbeits­zeit -Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - Refe­rent*in für gen­der­pa­ri­tä­ti­sche Rekru­tie­rung

Aufgabenbeschreibung:

Auf­bau, Erpro­bung und Eva­lu­ie­rung der Mög­lich­kei­ten einer gen­der­pa­ri­tä­ti­schen Rekru­tie­rung für wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin­nen sowohl vor der Pro­mo­tion als auch Post­Docs, Mit­ar­bei­te­rin­nen im wis­sen­schafts­un­ter­stüt­zen­den Bereich und weib­li­chen stu­den­ti­schen Hilfs­kräf­ten an der Fakul­tät V - Ver­kehrs- und Maschi­nen­sys­teme

Erwartete Qualifikationen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in einer geeig­ne­ten Fach­rich­tung, bei­spiels­weise Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten oder im Bereich Human Resour­ces, oder ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion
  • ein­schlä­gige Per­so­nal- und tarif­recht­li­che Kennt­nisse
  • Kennt­nisse von Kom­pe­tenz­pro­fi­len bzw. Struk­tu­ren von ein­schlä­gi­gen Stu­di­en­gän­gen und Berufs­ab­schlüs­sen
  • Kennt­nisse der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung, Befra­gungs- und Aus­wer­tungs­me­tho­den und Sta­tis­tik
  • sehr gute Deitsch­kennt­nisse

Erwünscht sind:
  • Kennt­nisse der Struk­tur von Uni­ver­si­tä­ten, außer­uni­ver­si­tä­ren For­schungs­ein­rich­tun­gen, Unter­neh­men, Behör­den
  • Erfah­rung im Umgang mit Netz­wer­ken, sozia­len Medien, ins­be­son­dere stu­dien- und berufs­be­zo­ge­nen Platt­for­men
  • über­durch­schnitt­li­che Fähig­keit zur Kom­mu­ni­ka­tion mit Fach­ge­bie­ten, Kon­takt­per­so­nen in ver­schie­de­nen Ein­rich­tun­gen
  • Erfah­rung mit Inter­net­re­cher­che
  • Fähig­keit zur Reflek­tion der eige­nen Tätig­keit, ein hohes Maß an Selb­stän­dig­keit, struk­tu­rierte Arbeits­weise, Genau­ig­keit, Team­fä­hig­keit, Ser­vice­be­reit­schaft und Eigen­in­itia­tive
  • gute Eng­lisch­kennt­nisse

Wir bie­ten Ihnen: eine anspruchs­volle und viel­sei­tige Tätig­keit an einem Arbeits­platz in zen­tra­ler Lage Ber­lins, per­sön­li­che und fach­li­che Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote, fle­xi­ble Arbeits­zeit­ge­stal­tung (Gleit­zeit und mobi­les Arbei­ten), Ver­güns­ti­gun­gen im VBB und Gesund­heits­ma­nage­ment.

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer V-355/22 mit den übli­chen Unter­la­gen aus­schließ­lich per Email gebün­delt in einem PDF-Doku­ment an personal@vm.tu-berlin.de

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Die Prä­si­den­tin - Fakul­tät V, Fakul­täts­ser­vice­cen­ter, Frau Dem­mel, Sekr. H 11, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin