Blätter-Navigation

Angebot 152 von 162 vom 09.12.2021, 10:22

logo

Euro­päi­scher Aus­tausch gGmbH - Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­tion in Ber­lin

Der Euro­päi­sche Aus­tausch gGmbH wurde im Jahr 2005 in Ber­lin gegrün­det und enga­giert sich seit­dem für eine demo­kra­ti­sche Ent­wick­lung Euro­pas und sei­ner Nach­bar­schaft. Wir set­zen uns für Plu­ra­lis­mus, offene Gesell­schaf­ten und die Ach­tung von Men­schen- und Bür­ger­rech­ten über­all auf unse­rem Kon­ti­nent ein. Starke Insti­tu­tio­nen, freie Wah­len und die Kon­trolle staat­li­chen Han­delns durch Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind dafür Grund­vor­aus­set­zun­gen. Die Arbeit des Euro­päi­schen Aus­tauschs wird von deut­schen Bun­des­mi­nis­te­rien und der Euro­päi­schen Union geför­dert.

Finanz­buch­hal­ter*in in Teil­zeit (16 Std./Woche) für inter­na­tio­nale Pro­jekte im Bereich Demo­kra­tie­för­de­rung gesucht

Aufgabenbeschreibung:

  • Ver­bu­chung lau­fen­der Geschäfts­vor­fälle sowie Abstim­mungs­ar­bei­ten der Sach­kon­ten, Debi­to­ren und Kre­di­to­ren (mit Datev)
  • Ver­bu­chung der Gehäl­ter
  • lau­fende Aus­wer­tung der Kos­ten­stel­len in Abstim­mung mit den Finanz­ko­or­di­na­to­ren; Zuord­nung der Geschäfts­vor­fälle in das inner­be­trieb­li­che Kos­ten­stel­len­sys­tem
  • Unter­stüt­zung beim Erstel­len von Ver­wen­dungs­nach­wei­sen in Abstim­mung mit der Finanz­lei­tung
  • Vor­be­rei­tung des Jah­res­ab­schlus­ses, Abstim­mung mit der Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft
  • Ansprech­part­ner*in in steu­er­li­chen Fra­gen
  • All­ge­meine admi­nis­tra­tive Auf­ga­ben

Erwartete Qualifikationen:

  • Kauf­män­ni­sche Aus­bil­dung, vor­zugs­weise zum/r Steu­er­fach­an­ge­stell­ten oder ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion (gerne auch Quer­ein­stei­ger*Innen)
  • Rele­vante kauf­män­ni­sche Berufs­er­fah­rung
  • Rou­ti­nier­ter Umgang mit MS-Office-Pro­gram­men, ins­be­son­dere Excel
  • Sehr gute Kennt­nisse in Datev
  • Sehr gute Sprach­kennt­nisse in Deutsch und Eng­lisch
  • Dis­kre­tion und schnelle Auf­fas­sungs­gabe, lösungs­ori­en­tier­tes Den­ken, Team- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, Zuver­läs­sig­keit, selb­stän­dige und struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • Erfah­run­gen im Umgang mit öffent­li­chen Pro­jekt­mit­teln und im gemein­nüt­zi­gen Sek­tor sind von Vor­teil, ebenso wie Rus­sisch- und/oder Ukrai­nisch­kennt­nisse

Unser Angebot:

  • Eine abwechs­lungs­rei­che, sinn­stif­tende Tätig­keit
  • Ein freund­li­ches und hilfs­be­rei­tes Team mit Büros im Her­zen von Kreuz­berg sowie Home­of­fice-Option
  • Fle­xi­ble, fami­li­en­freund­li­che Arbeits­zei­ten
  • Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Qua­li­fi­ka­tion der/des Bewer­be­rin/s und ori­en­tiert sich an den TVöD-Ent­gelt­grup­pen.
  • Frei­räume zur beruf­li­chen sowie per­sön­li­chen Fort- und Wei­ter­bil­dung

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­bungs­schluss ist der 1. Januar 2022. Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2022 befris­tet, eine Ver­län­ge­rung wird aus­drück­lich ange­strebt. Bitte sen­den Sie Ihre Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen in EINER pdf-Datei (max. 5 MB) mit dem Betreff: „Finanz­buch­hal­tung“ an: job@european-exchange.org